Suchergebnisse für alois fuchs

Alois Fuchs: EU-Wahl 2014

Die EU-Wahlen stehen unmittelbar vor der Tür, das Interesse ist eher bescheiden. Die Parteien versuchen, die zu erwartende schlechte Wahlbeteiligungt zu verhindern. Ein bißchen. Irgendwann einmal kann man die ewigen, leeren Versprechungen der Politiker nicht mehr hören, denken sich wohl viele WählerInnen.


Alois Fuchs: Farbpunkte in Grau

Im Bürmooser Kultbeisl im nördlichen salzburger Flachgau sind zur Zeit Fotos von Alois Fuchs (fux im Dorf, Cartoons) zu sehen. Unter dem Motto: „Farbpunkte in Grau“ zeigt er Schwarzweiß-Fotos mit einigen wenigen farblichen Akzenten.


Alois Fuchs

Original Bürmooser. Geboren am 13. März 1955 in Bürmoos Seit 1984 als leidenschaftlicher Fotograf, Karikaturist und Grafiker selbständig in Bürmoos tätig Zusätzlich seit 2007…


Alois Fuchs: Yes, we scan

Die US Amerikaner waren schon immer die besten Freunde. Selbstverständlich werden neue Technologien ausprobiert, bevor sie verkauft werden …


Alois Fuchs: Die Sonnenfinsternis

Jahrhundertsonnenfinsternis Am 11. August um 12 Uhr 39 Minuten und 56 Sekunden wird Salzburg von völliger Dunkelheit erfaßt Auslöser wird die erste totale Sonnenfinsternis…



Alois (fux) Fuchs: Die Prozession

Auf nach Brüssel. Der 25. Mai 2014 ist vorbei, die Wahl ist geschlagen, es hat fast nur Sieger gegeben. Die Gehaltskonten der zukünftigen Mandatare sind eingerichtet, berichten gewöhnlich gut informierte Kreise, in krisensicheren Geldinstituten. Die reservierten Wohnungen können bezogen werden, WG´s sind im fernen Brüssel keine angedacht.


Bürmoos Journal Ausgabe 1 – März 1990

Vom Bürmoos Journal herausgegeben von Alois Fuchs jun. hat es nur wenige Auflagen gegeben. Die Erstausgabe erschien im März 1990, die Thermen waren bunt und bürmoosbezogen. Finanziert wurde diese Zeitung von der lokalen Wirtschaft.


Die dunkelste Stunde der Gemeinde

Das 140-jährige Bestandsjubiläum des Kameradschaftsbundes Lamprechtshausen gibt Anlass, sich in die Zeit der Gründung des jubilierenden Vereines zu versetzen und sich an die jüngere Geschichte der gemeinde zu erinnern.


25 Jahre Theater Bürmoos

Es begann vor jetzt schon 25 Jahren, als sich Gerhard Riedl mit Hildegard Schäffer, Johanna Maria Heinemann, Johanna Pieringer trafen, um einen Einakter, das sogenannte „Bankerl“, zu schreiben. Als das Stück zur Aufführung gelangte, hat keiner geglaubt, dass daraus die Theatergruppe Bürmoos entstehen würde.