S. Hula/ I. Hattenhauer:
Die coolste Schule der Welt

schuleTitel: Die coolste Schule der Welt
Autoren: Saskia Hula/ Ina Hattenhauer
Verlag: 2013, Nilpferd in Residenz
48 Seiten, Format 165×240 Hardcover
EUR 14,90 / sFr 21,90
ISBN: 9783701721276
ISBN ebook: 9783701743742

Ein Buchtipp von Astrid Müller.

Klapptext:
Oskars und Wilmas neue Schule ist gar nicht so übel, aber die Schulen ihrer Freunde sind tausendmal besser! In Rastamäns Schule kann man lernen, wie und wann man will. Und wenn man grade keine Lust hat, kann man auch ein Baumhaus bauen. Supermario spricht in seiner neuen Schule nur englisch, mit echten Engländern. Und in Jojos Schule ist alles elektronisch, vom Tischtennistisch bis zur Theaterbühne. Außerdem gibt es da einen Hamster namens James Bond! Alles ganz schön cool, findet Oskar. um die Schule zu wechseln, müsste er allerdings Wilma zurücklassen. Das will er auch nicht. Ein kniffliger Fall! Aber Oskar wäre nicht Oskar, wenn er nicht eine Idee hätte.

Rezension:
Was nicht passt, wird passend gemacht – Oskar hat gerade mit seiner besten Freundin Wilma in der Volksschule begonnen. Eigentlich findet er es ganz gut, doch er vermisst seine anderen Freunde, denn die sind alle in Schulen, die viel cooler als seine sind. Dort wird gebastelt, Englisch gesprochen und es gibt einen Hamster namens James Bond.

Oskar möchte dort auch unbedingt hin.

Doch als weder seine Mutter ihn in einer anderen Schule anmelden will, noch Wilma mit ihm gehen, muss Oskar sich selbst Gedanken machen. Mit Wilma und einem geborgten Hamster namens Muzibuz, macht Oskar sich ans Werk.

Mit viel Witz und Esprit zeigen Saskia Hula und Ina Hattenhauer, dass nicht alles, was die anderen haben, immer besser sein muss, man muss sich auch selbst fragen, wie man das Beste aus seiner Situation machen kann. Ein Buch mit tollen detailreichen Illustrationen, die man von Ina Hattenhauer spätestens seit „Carlotta und der Muskelmann“ kennt.

Zum Vorlesen und Selberlesen.

image_pdfimage_print

1 Kommentar zu "S. Hula/ I. Hattenhauer:
Die coolste Schule der Welt"

  1. Heide-Maria Müller | 28. Juli 2013 um 16:45 |

    Klingt echt lieb und interessant, den Namen Muzibuz muss ich mir merken, für die nächsten Hamsterbesitzer…

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*