Gedanken aus Bleistift.

Rechtzeitig zum Jahreswechsel publizierte Rochus Gratzfeld (er ist den Lesern der Dorfzeitung durch zahlreiche Artikel bekannt) die erste Ausgabe/ Nullnummer von „Gedanken aus Bleistift“. Thema: Frau und Herr Österreicher.

Karl Traintinger

Von Karl Traintinger.

Der gebürtige Ruhrpottbewohner, heute Wahlsalzburger und Halbjahresungar setzt sich in seinen Texten und Bildern kritisch mit der Welt, in der er lebt auseinander und gibt manchen Denkanstoß, den man/frau eigentlich gar nicht so genau hören möchte. Und trotzdem ist er wichtig. Und notwendig.

paar

HEIMAT GROSSER TÖCHTER UND SÖHNE

Also auch. Meine ich. Wären da nicht die vielen Dumpfbacken. Es wäre eine traumhafte Heimat. Diese Dumpfbacken glauben. Nein nicht wirklich an Gott. Das nur, wenn Allah auftaucht. Dann schlagen sie Kreuze und wettern gegen Minarette.

Und an allem ist die EU kronenschuldig. Manche glauben, den Erlöser wieder gefunden zu haben. Er ist bierzeltblau und stumpfsinnig trüb. Weil er konzeptlos ist, sind seine Konzepte leicht zu verstehen. Für diejenigen, die sonst niemand versteht.

Na jedenfalls hat Österreich auch wirkliche Helden. Terminatoren. Und Bengel in Lederhosen, die zwar gerne unter die Dirndl greifen, aber ansonsten mit großen Töchtern nichts am Hut haben möchten. Frauen gehören flach gelegt. Danach werden sie  schwanger. Einmal rein, einmal raus, fertig ist der kleine Sepp. Dann an den Herd. Die Hand gestreckt. Noch ein Bier.

Bei der Kindererziehung gilt: Eine Watschen hat noch nie geschadet. Und die Gutmenschen schicken wir. Jedenfalls weg.
Felix Austria!

Inhalt der Ausgabe 1:
2 Strandbad

2 Ein Gespenst geht um
3 Abschiebung
3 Schweinshaxe
3 Weg mit den Bettlern

Download: Gedanken aus Bleistift. Frau und Herr Österreicher. Ausgabe 1
Rochus Gratzfeld in der Dorfzeitung: HIER>

image_pdfimage_print

1 Kommentar zu "Gedanken aus Bleistift."

  1. Rochus Gratzfeld Rochus Gratzfeld | 18. Januar 2015 um 11:57 |

    Merci für die Publikation! LG R

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*