Farbwerk Radegund wird zur Akademie

Farbwerk Radegund

Das Farbwerk in St. Radegund OÖ, bekannt als Werkstatt – Atelier – Symposion – Seminar – Galerie – Haus ist erwachsen geworden. Es ist jetzt die Akademie für multisensorische Kunsterfahrung am Pädagogischen Institut des Bundes in Oberösterreich.

Karl TraintingerEin Fotobericht von Karl Traintinger

Direktor Karlheinz Schönswetter wurde mit seiner Idee des Galeriehauses FARBWERK RADEGUND in der alten Volksschule in St. Radegund bestätigt, für die Gegend an der bayrisch-oberösterreichischen Grenze am Weilhartforst ist es eine Bereicherung.

Anlässlich der Eröffnung gab es ein „multisensorielles“ Fest, bei dem auch, wie es sich gebührt, Reden geschwungen wurden. Der offizielle Teil wurde aber zu Gunsten der künstlerischen Darbietungen kurz gehalten. Musik und Tanz im Garten begeisterten die Zuhörer. Die Bilder der Ausstellung zur Eröffnung waren von I. Schieszl.

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Farbwerk Radegund wird zur Akademie"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*