Salzburger Fischsuppe

Zweimal wöchentlich wird in der Stadt Salzburg dieser kulinarische Klassiker, der nach einem Rezept der Familien Franz und Reinhard Krieg zubereitet wird, auf den Marktständen auf der Schranne und am Grünmarkt verkauft.

Von Karl Traintinger

Es braucht schon etwas Glück und einen regnerischen Markttag, dass man, so wie ich vor ein paar Tagen, gegen halb eins noch eine Portion ergattert. Gereicht wird die würzige Suppe aus heimischen Fischen mit einer Scheibe Weißbrot vom Biobäcker Itzlinger. Fischfans sollten dieses „Marktgericht“ unbedingt probieren!

Biofisch für die Fischsuppe

Die Biofischzucht Krieg hat sich weit über die Grenzen einen sehr guten Namen für ihre Salmonidenzucht (Saibling, Bach-, Seeforelle) gemacht. Die Biofischteiche befinden sich in Hallwang und Werfenweng.

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Salzburger Fischsuppe"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*