Pauliina Susi: Das Fenster

Pauliina Susi: Das FensterAutor: Pauliina Susi
Titel: Das Fenster – Thriller
Aus dem Finnischen von Stefan Moster
Verlag: 2017 Verlag dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co KG
Deutsche Erstausgabe, 528 Seiten
ISBN: 978-3-4232-6144-9

Klappentext:
Sie sind hinter dir her. Du hast etwas, das sie unbedingt wollen. Und sie sind zu allem fähig….

Das Leben der jungen alleinerziehenden Mutter Leia Lane wird ganz plötzlich zum Alptraum: Per SMS erreichen sie Drohungen, ihre Konten werden gesperrt. Es scheint, als wollte jemand ihre Identität löschen – um schließlich sie selbst auszulöschen.

Was sie nicht ahnt: Ihre Verfolger sind hinter einem hochbrisanten Video her das in hohe politische Kreise führt und zu dem sie Zugang haben soll… Für Leia beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, den sie unbedingt gewinnen muss, denn auch ihre 16-jährige Tochter Viivi gerät ins Visier der unerbittlichen Jäger.

Rezension von Rebecca Schönleitner
Der Thriller macht schlichtweg Angst. Hauptthema ist die Möglichkeit eines Hackers alle beliebigen Daten aus dem Internet abrufen zu können, somit alle relevanten Informationen einer oder mehrere Personen zu nützen um die Daten und damit das Schicksal bzw. Leben derer manipulieren zu können.

Beklemmend als der Hacker die Steuerung der Kamera von Handys und PCs aller Beteiligten übernimmt und somit die Geräte für ihn wie ein Fernseher funktionieren. „Big Brother is watching you“. Es stellt sich doch glatt die Frage, wie weit wir in unserem Leben manipuliert, beobachtet und kontrolliert werden.

Die Handlung ist in drei Handlungsstränge aufgeteilt, die dann zum Schluss zusammenfinden. Extrem spannend, manchmal erschütternd wie naiv die Protagonistinnen agieren, sehr empfehlenswert, ein richtig guter, spannender, nordischer Thriller.