Mikael Engström: Ihr kriegt mich nicht!

Buchtitel: Ihr kriegt mich nicht!
Autor: Mikael Engström
Verlag: Hanser
Erschienen: 2009
Buch bei Buch.de kaufen >

Klapptext:
Mik ist ein Überlebenskünstler, und er muss es sein: Seine Mutter ist gestorben, der Vater hat ein Alkoholproblem, und der große Bruder macht die ersten Schritte auf dem Weg zum kleinen Kriminellen. Lange schafft es Mik, den Anschein eines halbwegs heilen Lebens aufrecht zu erhalten. Irgendeine Ausrede, warum man ihn nicht zu Hause besuchen kann, fällt ihm immer ein. Und dann wird doch das Jugendamt auf ihn aufmerksam. Zwei Sozialarbeiter kümmern sich um ihn und wollen ihm helfen. Er soll in eine Pflegefamilie. Dabei gäbe es eine viel einfachere Lösung: Miks Tante, die weit im Norden in einem verschlafenen Nest voller seltsamer Gestalten lebt. Bei ihr soll er warten, bis eine passende Familie gefunden ist, aber viel lieber würde er bleiben. Das Problem ist: Einfache Lösungen sieht das Gesetz, an das sich die Ämter halten müssen, nicht vor. Mik hat keine andere Wahl, er muss kämpfen. Zum Glück ist er dabei nicht allein. Die Menschen in dem Dorf mögen seltsam sein, aber er hat sie alle auf seiner Seite.

Rezension:
Sehr fesselnd geschrieben vor allem schonungslos. Der Alkoholmissbrauch und der Umgang mit Gewalt zeigt Mikael Engström offen auf.

Ihr kriegt mich nicht! hat sehr viele Facetten, es zeigt die Wandlung vom Mik der Opfer jedoch auch Täter ist, hin zu Mik der Verantwortung lernt und erkennt, dass abzuhauen feige ist und keine Lösung!

Miks Schicksal berührt zeigt jedoch auch, dass mit Freunde (fast) alles möglich ist!

Ich denke der Jugend wird Ihr kriegt mich nicht! gut gefallen. Auch den „Nicht“ – oder „nicht viel“ – Lesern. Doch durchaus auch für die „nicht mehr so jungen“ Lesern sehr empfehlenswert!
Lesern von Jana Frey dürfte Mikael Engström ebenfalls Gefallen.

image_pdfimage_print

Über den Autor

Annelore Achatz
Siehe Dorfzeitung.com

Kommentar hinterlassen zu "Mikael Engström: Ihr kriegt mich nicht!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*