Dorfschreiber




Arnsdorf. Es war einmal das alte Huberhaus …

Es ist vollbracht. Das Huberhaus bleibt nicht in der Gemeinde Lamprechtshausen, es wurde verkauft, wird abgetragen und anderswo aufgestellt. Gott sei Dank, werden sich viele denken. Die Erhaltung des Huberhauses für Lamprechtshausen stand von Anfang an unter einem schlechten Stern, es haben sich die falschen Leute dafür stark gemacht.



Wahlplakate GV Wahl am 7. 3. 1999

Die Gemeinderatswahlen und Gemeindevertretungswahlen am 7. Märzt 1999 prägen plakattechnisch das Dorf. Geld für Plakate gibt es offnsichtlich genug. Di Sammlung ist leider nicht vollständig.




Bauernherbstbirne – Dorfzeitung 11/ 1998

Der neugepflanzte „Salzburger Birnbaum“ wurde geknickt. Wer findet wohl Spaß daran, mutwillig zu zerstören? In der letzen Dorfzeitung > berichteten wir noch vom Pflanzen, jetzt ist schon alles kaputt.
Das „Gisserhaus“ im Zentrum von Lamprechtshausen (Eigentümer GR Gotthard Eder von der UWL) macht wieder Schlagzeilen: Der Verkauf an die Gemeinde ist gescheitert. Ein schön gestalteter Dorfplatz ist leider nicht so wichtig wie ein Anrainergrundstück (es leben die Einwände??) zum geplanten Gemeindezentrum.


image_pdfimage_print