Januar 2009


Dreck. Monotheaterstück von Robert Schneider im Kleinen Theater

Der polnische Schauspieler Jurek Milewski und der russische Theaterregisseur Anatoli Gluchov leben schon seit einigen Jahren in Österreich. Gemeinsam haben sie ihre Erfahrungen als Migranten künstlerisch in dem Erfolgsmonolog „Dreck“ des österreichischen Schriftstellers Robert Schneider verarbeitet.


Kellertheater Bürmoos – Silberhochzeit

Karl Traintinger. Der Künstleragent Alexander von Meyen lädt das getrennt lebende Schauspielerehepaar Helga Schubert und Wolfgang Evers in ein idyllisches Landhotel ein. Beide Schauspieler…


Leben im Kohr

2009 wäre der Oberndorfer Philosoph und Nationalökonom 100 Jahre alt geworden. Ein Datum dass in atemberaubender Übereinstimmung mit dem zeitlupenhaften Zusammenbruch globaler Finanzsysteme einhergeht….



Der Herr Karl – Schauspielhaus Salzburg

Der Wiener Schauspieler Walter Gellert gibt der Figur des „Herrn Karl“ neue Facetten. Der Nachkriegsklassiker des Autorenduos  Qualtinger/Merz hat bis heute nichts an Aktualität…


Kärntner Politikerwitze

Es gibt Witze, über die wird nur in Kärnten gelacht, berichten gewöhnlich gut informierte Kreise aus dem lindwurmigen Landhaus im österreichischen Süden!



Infoseite: Wahlkabine.at

Pünktlich vor den Wahlen (Landtage in Salzburg und Kärnten) kann man sich wieder bei der Nummer 1 unter den österreichischen Politik-Orientierungshilfen im Internet Hilfe bei seiner Wahlentscheidung holen.


Honzi: Auweia!!

Ich hoffe nur der Herr Schnell ist ein besserer Arzt als Sprüchemacher!
Da passt ein Schnell-Spruch von mir: Schwillt die Lippe, hast du Grippe!


Honzi: Russengas

Ohne dem Russengas geht gar nichts mehr in Europa! Die haben jetzt auch keine Zeit zum Verhandeln, viele sind bei Schifahren in Kitzbühel oder…



image_pdfimage_print