August 2011

60 Jahre Landjugend Lamprechtshausen

Die Landjugend ist eine Jugendorganisation, die praktisch in allen Dörfern Österreichs zu Hause ist und überall maßgeblich am dörflichen, kulturellen und sozialen Geschehen beteiligt ist.


Steingassenfest in Salzburg

Das Steingassenfest 2011 stand für Kultur und Genuss in einer sonst eher ruhigen Gasse der Mozartstadt Salzburg, die nicht zuletzt durch ihr reiches Gastronomie- und Kulturangebot punkten kann.


Die Katze lässt das Mausen nicht

Nach einem langen Winter freuen sich Mrs.Murphy und ihre tierischen Freunde auf den langersehnten Frühling. Doch ihnen bleibt keine Zeit, sich an der explodierenden Vogelpopulation zu ergötzen, denn Mysteriöses geht vor in Crozet.


Bestes Olivenöl aus Kalabrien

Die mediterrane Küche ist in aller Munde, sie ist gesund, meist leicht und sehr vielfältig. Michele Corigliano von der Trattoria „ITALIA“ an der Salzburger Plainbrücke ist ein typischer Vertreter dieser südländischen Kochkunst, die sich nicht zuletzt auch durch beste frische Zutaten in hervorragender Qualität auszeichnet.


„Das Elfenkomp(l)ott“ – Musik-Comic-Theater für Kinder ab 5 Jahren

Schauspieler, Komponist, Sänger und Regisseur Mathias Schuh hat sich von den „Irischen Elfenmärchen“, einer Textsammlung der Gebrüder Grimm, inspirieren lassen und nimmt in seiner neuen Produktion das junge Publikum im Kleinen Theater mit auf eine abenteuerliche Reise nach Irland, ins Reich der Elfen, Feen und Kobolde.


The Blind Boys of Alabama: Take The High Road (2011)

The Blind Boys of Alabama ist eine Gospelgruppe aus Alabama/ USA und geht in ihren Ursprüngen auf das Jahr 1939 zurück. Typisch für die Musik der Blind Boys of Alabama ist ihre Wurzel im vierstimmigen Gesang, der sie bis heute treu geblieben sind.



Honzis Wochenrückblick

Unser Seekirchner Teufelstrommler, Küchenchef und Cartoonist Michael Honzak hat das mediale Geschehen in der Saurengurkenzeit etwas genauer unter die Lupe genommen und seine Ideen dazu auf den Touchscreen gebracht!


Das Lindlbauerngut in Willenberg, Lamprechtshausen

Bevor Felix Fischinger und seine Frau Theresia (geb. Huber) im Jahre 1860 den Hof kauften, gab es mehrmals einen Besitzerwechsel. Dieser Ehe entstammten 6 Kinder, von denen 3 an Diphterie starben. 1891 übernahmen sein Sohn Johann Fischinger und seine Frau Anna (geb. Hözl aus St. Johann in Tirol) den Hof.



„Spiels´s nochmal, Sam“ – Sommertheater 2011 im Kleinen Theater

Woody Allens Komödie aus dem Jahre 1969 – verfilmt 1972 – schildert die Probleme des Filmkritikers Allen Felix, der von seiner Frau Nancy nach zwei Jahre Ehe verlassen wurde und nun verzweifelt versucht, eine neue Frau zu erobern. Da sein Therapeut auf Urlaub ist, nimmt sich ein befreundetes Ehepaar des verzweifelten und mit vielen Komplexen beladenen jungen Mannes an und hilft bei der Suche nach neuem Liebesglück.


Einweihung der Käserei Lamprechtshausen in der Käsereistraße 1

Die Einweihung der Käserei in Lamprechtshausen fand am Samstag, den 13. Juni 1981 statt. Der Festgottesdienst wurde von Dechant Konsistorialrat Bernhard Schwan zelebriert. Die Festgäste begrüßte Obmann Josef Liedl, Bäckerbauer in Wildmann. Johann Junger, Simonbauer in Willenberg und Vorsitzender des Aufsichtsrates gab einen Baubericht.


image_pdfimage_print