Juli 2017

Der Schadensbericht

Heinz Schaden zieht die Konsequenzen aus dem SWAP Urteil und wird am 20. September 2017 im Gemeinderat, dem höchsten, demokratischen Gremium der Stadt Salzburg, sein Amt als Bürgermeister zurücklegen.


Tarock, das königliche Spiel

Das Tarockspiel wie wir es heute kennen, wurzelt 1430–1440 im nördlichen Italien und war als Tarocchi bekannt. Herzog Giovanni Sforza ließ 1450 in Mailand die ersten Spielkarten herstellen.


SWAP. Es gab keinen Schaden

Die beim Salzburger Finanzskandal beteiligeten Politiker und Spitzenbeamten waren sich selbst immer ihrer Unschuld bewußt. Bis auf Monika Rathgeber, die die Weisungen immer mehr wie pflichtbewußt und ohne genauer zu hinterfragen ausgeführt hat. Und das bedauert sie heute.


Die dunkelste Stunde der Gemeinde

Das 140-jährige Bestandsjubiläum des Kameradschaftsbundes Lamprechtshausen gibt Anlass, sich in die Zeit der Gründung des jubilierenden Vereines zu versetzen und sich an die jüngere Geschichte der gemeinde zu erinnern.


The JazzCake in Salzburg

Am 22. Juli 2017 fand in Salzburg das diesjährige Fest zur Festpieleröffnung statt. Das umfassende Programm und das herrliche Sommerwetter brachte tausende Besucher in die Mozartstadt.


Salzburger Festspiele 2017

Die sommerlichen Festspiele sind eröffnet und die Mozartstadt ist wie alljährlich fest in der Hand von tausenden Musik-, Theater- und Kunstfans aus aller Welt.


Katrin Einhorn: Sand in Sicht

Lenny liebt Ordnung, Mathematik – und seine Freundin Zoe, der er im romantischen Südfrankreichurlaub einen Ring schenken will. Und endlich ist er da: der perfekte Moment! Doch statt Tränen der Rührung erwarten Lenny eine unbeeindruckte Zoe und ein Typ namens Dominik. Plötzlich versinkt Lennys wohlgeordnetes Leben im totalen Chaos.


Wolfgang Ecker: Beine. Endlos lange Beine

Dicht an der Donau, in dem kleinen Cafè, hab ich sie gesehen. Gelesen hat sie und einen Kaffee getrunken. Ich hab von der Zeitung aufgeblickt und sie ist dagesessen. Ich hab sie gar nicht reinkommen gesehen. Aber jetzt sitzt sie da und es fährt mir durch und durch: lange Beine, lange Haare, schlank, süßes Gesicht und der Busen, der ist auch nicht von schlechten Eltern.


Kindesmissbrauch kann nicht verjähren

Es zieht sich wie ein roter Faden durch die Medienlandschaft, in mehr oder weniger großen Abständen wird über Kindesmissbrauch berichtet. Häufig sind Institutionen betroffen, in denen man Kinder in Heimen unterbrachte und Hierarchien und Abhängigkeiten ausgenutzt wurden.


Andrea Camilleri: Das Spiel des Poeten

Das greise Geschwisterpaar Palmisano hat sich in religiösem Wahn in seiner Wohnung verschanzt. Commissario Montalbanos Einsatz ist gefragt, als er die Nachricht erhält, dass die Palmisanos Schüsse auf Nachbarn abfeuern.


Zimmerleute auf der Walz

Es ist gerade einmal 1 Prozent der jungen Handwerksgesellen, die noch auf die Walz gehen. Am ehesten trifft man bei uns im Salzburger Land noch die Zimmerleute, die in ihrer schwarzen Tracht mit kleinem, tragbarem Gepäck unterwegs sind.


„Der Sturm“ – ein hintergründiges Märchenspiel

William Shakespeares Spätwerk ist derzeit in der Fassung der Theaterachse als Sommertheater unterwegs. Nach der Premiere im OFF Theater geht es weiter auf die Festung Hohenwerfen und Schloss Goldegg sowie zu den Theatertagen auf der Mildenburg, dem „Freilichttheater im schönsten Burghof Frankens“.


image_pdfimage_print