JAZZ

The JazzCake in Salzburg

Am 22. Juli 2017 fand in Salzburg das diesjährige Fest zur Festpieleröffnung statt. Das umfassende Programm und das herrliche Sommerwetter brachte tausende Besucher in die Mozartstadt.


Nane + Punzi in Oberndorf

Im Rahmen des Oberndorfer Jazzherbstes stellten die Lungauerin Nane Frühstückl und der Grandseigneur der Österreichischen Musikszene Heli Punzenberger ihre neue gemeinsame CD „Blues Juice“ vor.


Eberhard Weber & TRI. Lesung, Podiumsgespräch und Konzert

Am 5. 12. 2015 gabe es im Jazzclub BIX in Stuttgart D ein sensationelles Programm: Der Bassist Eberhard Weber präsentierte seine Autobiographie und die Jazz-Formation TRI (Libor Sima – SAX, Mini Schulz – B, Moderation, Obi Jenne DR) spielte unter anderem Musik von ihm.


Jazz & more – LIVE im UNIKUM

Das Unikum in Laufen bot am 23. 10. 2014 wieder einmal Jazz vom Feinsten in der Salzachstadt, und das alles bei freiem Eintritt! Allein schon, wenn man die Namen der Interpreten hört weiß man, es war ein Stelldichein der Extraklasse.


„Sounds of Jazz Salzburg“ im Rahmen des„GartenLaubenFest“

Das Jazzfestival startet am 4. Juli 2013 im Jazzit:Musik:Club und wird am 5. und 6. Juli im Odeïon Kulturforum Salzburg fortgesetzt. Diese Kooperationsveranstaltung bietet Musikerinnen und Musikern, die in Salzburg ihre Heimat oder musikalische Basis haben, eine Plattform. Mehr als 50 Künstler werden bei diesem „Festival der Kreativen“ auf der Bühne stehen.


STEPS OF SPIRIT

Walter und Jasmin Ostermaier präsentierten am 23. Mai 2013 im Unikum Laufen ihren Gästen Jazz vom Feinsten und das bei freiem Eintritt.



Jazz & the City???

Sehr geehrte Redaktion, mit Interesse lese ich den Artikel „Wir wollen kein ernsthaftes Festival werden“ (allein dieser Satz ist ein Witz) in der SN (vom 20.10. 2009). Wie heißt es so schön: der Prophet gilt im eigenen Lande nichts. Am Anfang, als Jazz in der Altstadt begann, haben die Salzburger Musiker schön brav mit viel Engagement um € 100,- ihr Instrument gezückt und in vielen Lokalen vor begeistertem Publikum ihr Bestes gegeben.



Jazzclub Life Salzburg – Ohne Geld koa Musi

„Ohne Geld koa Musi“ ist ein geflügeltes Wort, das leider auch für uns Gültigkeit hat. Den überwiegenden Teil unserer Aktivitäten haben wir aus den Eintrittsgeldern finanziert. Da aber der „Besucherandrang“ immer mehr nachgelassen hat sehen wir uns gezwungen, das Angebot „guter Jazz zu erschwinglichen Preisen“ aus dem Regal des Kulturangebotes in Salzburg zu nehmen


image_pdfimage_print