Honzis bunte Wochenschau


Rechtschreiben ist im Zeitalter vom SMS und Email für viele Jugendliche zum Problem geworden, heißt es. Bei den Aufnahmetests zur Lehrerausbildung kamen die Mängel zutage. Die Unis beklagen schon länger die schlechte Lese- und Schreibkompetenz der Studenten. Und die Politiker brauchen ein Bildungsvolksbegehren eines Ex-Politikers, dass sie es glauben. Der schiefe Turm steht offensichtlich schon lange in Wien!

Lauda wechselt vom FlyNIKI Chef in den Aufsichtsrat der Air Berlin, nachdem er ihr seine Airline verkauft hat. Kommen jetzt Schrippen anstelle der Kaisersemmerl in die Kombüsen? Zeigen sich erste Ermüdungserscheinungen beim erfolgreichen Airliner?

Der ORF arbeitet mit den alten Chefs am unberauschenden, vor sich hindümpelnden Programm weiter und der Staat drückt wieder einmal auf die Schuldenbremse. In beiden Fällen sieht man die frustrane und trostlose Situation: Der öffentlich rechtliche Fernsehsender lebt von den verpflichtenden Gebühren und der Staat schröpft die Steuerzahler. (kat)


Share

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Honzis bunte Wochenschau"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)