Martin Mühlbacher:
Moskau, Millionenstadt.

Die Stadt an der Moskwa ist mit über 11 mio Einwohnern mittlerweile die größte Stadt Europas und das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Die Perestroika hat das Land verändert und geöffnet, wenn auch nicht in allen Bereichen. Moskau ist eine Millionenstadt im Aufbruch.

Martin Mühlbacher zeigt keine Hochglanzfotos der weltberühmten Sehenswürdigkeiten, nein, er versucht den Alltag einzufangen. Es gibt noch immer viel Militär und nicht alles glänzt in bunten Farben. Viele Moskauer haben ihren Weg in die bessere Zukunft gefunden, oder auch den Weg zum Überleben im Alltag. Martin Mühlbacher ist ein sehr genauer Beobachter der in Moskau lebenden und arbeitenden Menschen und bedient sich einer sensiblen fotografischen Formensprache, wechselt zwischen Schwarzweiß und Farbe. (KTraintinger)

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Martin Mühlbacher:
Moskau, Millionenstadt."

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.