Hochwasser im Salzburger Landestheater erzwingt Spielplanänderung

SLT

Sehr geehrte Damen und Herren,
das Hochwasser hat vor dem Landestheater nicht Halt gemacht: Obwohl der Pegel der Salzach schon gesunken war, drang in den frühen Morgenstunden massiv Grundwasser in die Untermaschinerie des Theaters ein und hat den Antrieb der Drehbühne beschädigt.

Deswegen kann die für den heutigen Abend angesetzte Aufführung der Oper „Greek“ (04.06., 19.30 Uhr) nicht stattfinden. Stattdessen wird der Ballettabend „Blues im Berg“ vom Theater im Rainberg auf die große Bühne des Landestheaters verlegt, Beginn ist um 19.30 Uhr. Dieses Stück kann ohne Einsatz der Drehbühne aufgeführt werden.

Alle Eintrittskarten für den Abend behalten ihre Gültigkeit. Die Besucher, die die Aufführung „Blues im Berg“ im Rainberg gebucht hatten, werden gebeten, stattdessen zum Landestheater zu kommen.

Katrin Kahlefeld
Leitung Kommunikation
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Publikationen

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Hochwasser im Salzburger Landestheater erzwingt Spielplanänderung "

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)