NMS Strobl. Textilprojekte

textilprojekt1q

An der NMS Strobl fanden zwei unterschiedliche Textilprojekte statt. Die oberösterreichische Künstlerin Gerlinde Merl erarbeitete mit einer dritten Klasse den experimentellen Siebdruck. Dabei wurden aus eigenen Porträtaufnahmen Schablonen hergestellt, die danach im Siebdruckverfahren auf eigens gefärbten Stoffen gedruckt wurden.

Von Wolfgang Eisl.

„Textil Jazz“ war das Thema für die Mädchen der vierten Klasse. Die Techniken Filzen mit der Maschine, unterschiedliche Zierstiche nach Wahl und das Einarbeiten von Murmeln, Muscheln und Münzen in den Stoff wurden gelehrt. Nach getaner Arbeit, die den Mädchen sichtlich Spaß machte, wurden die fertigen Bilder benannt und mit musikalischer Begleitung stolz in der Gruppe präsentiert.

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "NMS Strobl. Textilprojekte"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)