Der Preis ist unsagbar hoch

seli_balkan

Die EU hat damit begonnen, ihre Aussengrenzen dicht zu machen. Mit Zäunen und allem was dazugehört. Mittendrinnen. Am Balkan. Zwischen Griechenland EU und Mitteleuropa. Und man spricht noch immer von Hot Spots und Aufnahmezentren vor Ort. Auch die Türkei muss an einer Problemlösung mithelfen, heißt es. Milliarden Euronen sollen das Verhandeln erleichtern.

Von Politikern hört man, dass es unschöne Bilder von Flüchtlingen, die irgendwo stranden, geben wird, Eile sei angebracht. In der Zwischenzeit fallen immer noch Gewehrschüsse und Bomben. Die Munition geht in den Krisengebieten nicht aus. Es werden noch immer sehr gute Geschäfte mit dem Tod gemacht. Das Goldene Kalb glänzt besser und grauslicher denn je. (kat)

image_pdfimage_print

Über den Autor

Kommentar hinterlassen zu "Der Preis ist unsagbar hoch"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)