Lamprechtshausen
HEUTE UND MORGEN
ÖVP 25. Oktober 1964

Die Kreuzung an der B156, an der die Straße nach Bürmoos abzweigt. Heute befindet sich dort ein Kreisverkehr.
Die Kreuzung an der B156, an der die Straße nach Bürmoos abzweigt. Heute befindet sich dort ein Kreisverkehr.

Die Kreuzung an der B156, an der die Straße nach Bürmoos abzweigt. Heute befindet sich dort ein Kreisverkehr.

Die Demokratie ist dadurch gekennzeichnet, daß der Bevölkerung in regelmäßigen Abständen die Möglichkeit gegeben ist, über Arbeit und Leistung jener Mandatare ihre Meinung zu äußern, die von ihr in den Nationalrat nach Wien, in den Landtag nach Salzburg oder in die Gemeindevertretung entsandt wurden.

(Zitiert aus ÖVP Sondernummer Nr. VI/17 vom Oktober 1964)

Im Bereiche der Gemeinde ist dazu am 25. Oktober 1964 Gelegenheit, da an diesem Tage in ganz Salzburg die Neuwahlen in die Gemeindevertretungen durchgeführt werden. Diese Wahlentscheidung kann für die weitere Entwicklung der Gemeinde von ausschlaggebender Bedeutung sein, weshalb an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger von Lamprechtshausen die Bitte gerichtet wird, diesen Gang zur Wahlurne ernst zu nehmen und eine wohlüberlegte Entscheidung zu treffen.

Unser Lamprechtshausen hat unter der initiativen Führung der Österreichischen Volkspartei eine Periode fruchtbarer und erfolgreicher Gemeindearbeit hinter sich. Unsere Gemeindevertreter mit Bürgermeister Matthäus Barth an der Spitze waren bemüht, den Wünschen und Anliegen aller Bevölkerungskreise so weit als möglich zu entsprechen und dafür zu sorgen, daß das Zusammenleben in unserer Gemeinschaft besser und schöner wird.

Dank der unermüdlichen Bemühungen von Bürgermeister barth konnte die Niederlassung der Firma Miele in Lamprechtshausen Zehmemoos erreicht werden, wodurch viele Gemeindebewohner Arbeitsplätze am Ort erhalten konnten.

Dank der unermüdlichen Bemühungen von Bürgermeister barth konnte die Niederlassung der Firma Miele in Lamprechtshausen Zehmemoos erreicht werden, wodurch viele Gemeindebewohner Arbeitsplätze am Ort erhalten konnten.

Neben den Leistungen der vergangenen 5 Jahre werden auch die Aufgaben für die Zukunft vorgestellt.

Der Stolz unserer gemeinde: Das Bildungs- und Sportzentrum mit der Volksschule und dem Kindergarten. Hinter dem Objekt befindet sich die Turnhalle und der Sportplatz.

Der Stolz unserer gemeinde: Das Bildungs- und Sportzentrum mit der Volksschule und dem Kindergarten. Hinter dem Objekt befindet sich die Turnhalle und der Sportplatz.

Ein wichtiges Thema ist auch der Kampf um die Hauptschule in Lamprechtshausen.

2 Außerfürther Buben am Weg in die Schule.

2 Außerfürther Buben am Weg in die Schule.

Die Kinder aus den entlegenen Ortschaften wären am meisten betroffen, wenn die Hauptschule nicht im Ort Lamprechtshausen, sondrn in Bürmoos errichtet würde.

Kinder aus St. Alban am Weg in die Schule.

Kinder aus St. Alban am Weg in die Schule.

Die gesamte Sondernummer, in der auch die Kandidatenliste der ÖVP abgedruckt ist, finden Sie HIER >

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Lamprechtshausen
HEUTE UND MORGEN
ÖVP 25. Oktober 1964"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)