Die Kandidaten. Wer gehört dazu und wer nicht?

seli_elefanten2rot

Es gibt in Österreich 5 Kandidaten, die ernsthaft um das Präsidenternamt in unserer Republik wahlkämpfen und den Baumeister Richard Lugner. Er erfüllt zwar auch alle Voraussetzungen, rein rechtlich gesehen, für unseren Staatssender ist das aber nicht so. Er durfte beim Diskussionsmarathon vor einigen Tagen in der ORF Primetime nur von zuhause aus zuschauen.

Bei den insgesamt 6 Kandidaten war nur für die aussichtsreichchten 5 Platz im Studio, wurde immer wieder betont. Ein bißchen eigenartig mutet das schon an.  Jeder Privatsender hat das Recht einzuladen wen er will, beim Staatsfunk ist dieses Verhalten sonderbar und demokratipolitisch unsauber. Es stellt sich für mich die Frage, wie unabhängig ist der ORF wirklich? Hat der Staatssender das Recht, in einen Wahlkampf so massiv aktiv einzugreifen?  (kat)

Richard Lugner und die Elefanten
Die Schwammerlsaison hat bgegonnen. Pilzköpfe 2016

image_pdfimage_print

Über den Autor

1 Kommentar zu "Die Kandidaten. Wer gehört dazu und wer nicht?"

  1. Bernd Salomon Bernd Salomon | 17. April 2016 um 19:35 |

    Lugner an die Macht, schlechter als die anderen 5 kann er auch nicht sein!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)