Der Schneiderbauerhof in der Zettlau

Luftaufnahme der Hofstatt um 1950

Der Schneiderbauerhof in Lamprechthausen liegt im Ortsteil Zettlau unweit der Oichten.

Schneiderbauer_Zettlau_1950

Blick auf den Hof von der Oichtenseite aus.

Schneiderbauer_zettlau_Familie

Die Schneiderbauerleute um etwa 1015.

Sitzend die Bauersleute Johann und Theresia Eder, dahinter stehend der Bub mit Hut, Felix Eder, der spätere Schneiderbauer und Vater des heutigen Austragbauern (Gottfried Eder).

Lamprechtshausen_Zettlau_1953_2013_600

‚SAGIS‘ Zettlau-Luftaufnahmen

Man sieht die alten Gehöfte (Zirl und Schneiderbauer) und auch den alten Verlauf der Gemeindestraße, sowie die Wiesen und Felder VOR der Grundzusammenlegung/Flurbereinigung, welche um 1980 durchgeführt wurde.

Schneiderbauer_Zettlau_Luft_ca-2000_600

Luftbild vom Schneiderbauern um 2000

Der Hof mit den Wirtschaftsgebäuden wurde 1985 neu errichtet, das renovierte Wohnhaus ist noch das ursprüngliche, aus dem Jahr 1912.

Maier-in-Hof_Töchter_Maria_Katharina_600

Getreideernte beim ‚Maier in Hof‘, am Hochfeld.

Auf dem Bild die beiden Maier-Töchter: Maria Kücher, verheiratete Bauerstatter (Bauerstatter, Kemating) und Kathi Kücher, verheiratete Eder (Schneiderbauer, Zettlau). Außerdem auf dem Bild Seppi Schwarzbraun. Im Hintergrund zu sehen Zettlau und Reitsberg.

Die Fotos wurde uns vom Schneiderbauern zur Verfügung gestellt. Das Copyright ist bei den Besitzern der Bilder.

 

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Der Schneiderbauerhof in der Zettlau"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)