„Timber!“ – Die Holzfäller sind los!

Cirque Alfonse / v.l.n.r.: Josianne Laporte, André Gagné, Antoine Carabinier-Lépine, Jean-Philippe Cuerrier, Alain Carabinier, Francis Roberge, Julie Carabinier-Lépine, Jonathan Casaubon, David Simard

Der Cirque Alfonse, eine Zirkusfamilie aus dem Dorf Saint-Alphonse-Rodriguez im kanadischen Quebec, eröffnete mit einer kraftvollen, rasanten und witzigen Show am 30. November im Volksgarten Salzburg das Winterfest 2016, das Festival für zeitgenössische Zirkuskunst.

elipi_aVon Elisabeth Pichler

Die bärtigen, muskulösen Männer haben nach einem anstrengenden Arbeitstag in den kanadischen Wäldern großen Hunger und so beginnen sie lustvoll und energiegeladen zu kochen. Die Kartoffeln werden in der Luft mit scharfen Messern halbiert, mit Knoblauch und Zwiebeln wird jongliert und das Kraut auf ziemlich brutale Art gehobelt. Kein Wunder, dass die Bühne nach dieser Kochorgie entsprechend ausschaut, doch Opa Alain ist sich nicht zu schade, den Müll zusammenzukehren. Währenddessen beweisen die jungen Männer, alle gestandene Kraftlackel, dass man auf Baumstämmen hervorragend zu rollen, zu balancieren und zu tanzen vermag. Seiltanz hingegen wäre wohl nicht das Richtige für die kernigen Männer und so behilft man sich mit einem dicken Holzstamm und präsentiert einen sehenswerten „Holztanz“. Alains Tochter Julie begeistert nicht nur als Sängerin der Liveband, die mit traditioneller, schwungvoller Musik aus Quebec für Stimmung sorgt. Sie überzeugt auch als grandiose Artistin und sorgt am Seil und an der Schaukel für ruhigere Töne, während die Männer ständig mit Äxten und Beilen um sich werfen und durch scharfe, gezackte Sägeblätter springen. Wenn es dem Opa zu viel wird, zieht er sich in sein hölzernes Toilettenhäuschen zurück, bevor er sich zu einem Nickerchen im Lehnstuhl niederlässt. Aber warum nur baumelt der agile alte Herr kurze Zeit später zappelnd unter der Zirkuskuppel?

holzfaeller_1

Die fünf hochprofessionellen Artisten und drei Musiker des Cirque Alfonse entführen das Publikum mit ihrer ansteckenden Fröhlichkeit und Lebensfreude ins Holzfällermilieu. Sie nutzen vor allem Holz und Farmequipment für ihr phantasievolles und kreatives Timber-Projekt. Drei Generationen stehen nach der 80-minütigen Vorstellung auf der Bühne und genießen die Standing Ovations des Premierenpublikums. Bis 8. Jänner 2017 gastiert der kraftvolle Holzfäller-Zirkus, der Akrobatik, Live-Musik, Theater und Tanz auf originelle Art verbindet, im Theaterzelt im Volksgarten Salzburg.

„Timber!“ – Cirque Alfonse. Konzeption: Cirque Alfonse. Regie: Alain Francouer. Lichtkonzept & Produktionsleitung: Nicolas Descoteaux. Auf der Bühne: Antoine & Julie Carabinier-Lépine, Jonathan Casaubon, Francis Roberge, Jean-Philippe Cuerrier, Alain Carabinier, Josianne Laporte, David Simard, André Gagné. Mit Unterstützung vom „Conseil des Arts et des Lettres du Québec“ und dem „Canada Council for the Arts“. Fotos: © Winterfest / Eva trifft

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "„Timber!“ – Die Holzfäller sind los!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.