Februar 2009

Ausstellung:“Das menschliche Maß“

2000 Jahre wurde alles falsch gemacht. Die Massen haben die Herrscher angebetet, die Größenwahnsinnigen haben zu ihrer Glorie Meere von Blut vergossen.  Ein einziger Philosoph…



Ich will alles?

Wir sind unbescheiden geworden, da spielt auch die Wirtschaftskrise keine Rolle. Beim Einkaufen muß die gesamte Angebotspalette jederzeit verfügbar sein, selbstverständlich. Brot und Kuchen muß in der gesamten Auswahl den ganzen Tag über bereitliegen, oder ich suche ein Geschäft, wo es so ist. Wen kümmert es, daß bei Geschäftsschluss alles Übriggebliebene weggeworfen wird, selber schuld, wenn die Einteilung nicht stimmt.


Wie weiblich ist Seekirchen?

Wo bleiben Gegensätzlichkeiten, Auseinandersetzungen, Ideen, Diskussionen? Eine „Spielhölle“ im Ort, schrecklich.Dabei wäre das schon eine Vision: Seekirchen, das Las Vegas von Österreich. Zusätzlich Blitzhochzeiten und Blitzscheidungen in der Seeburg! Oder: das ‚Prinzip des – in die Stadt arbeiten fahren – umkehren. Wir locken die Städter zu uns heraus mit dem Argument: Kein Stau morgens und abends!


Elisabeth Pichler: Schreckhupferl

Eine Gruseltanz-Geschichte von Gisela Ruby und Thomas Beck 21. Februar 2009 / ohnetitel IM KLEINEN THEATER SALZBURG. Idee und Konzept: Gisela Ruby und Thomas Beck…


Honzi: Der Flirt vor den Wahlen

Eine Woche vor den Wahlen werden alte Freundschaften gepflegt; so schlecht wars miteinander ja doch nicht. Und in der Nacht sind alle Katzen schwarz. (kat)


Mattsee Cafe Neuhofer. Wir sind Gast.

Es ist Faschingsamstag am späten Nachmittag, der Neuhofer hat noch etwa eineinhalb Stunden geöffnet. Das Kaffeehaus ist fast leer, es sind nur wenige Tische besetzt. In der großen Auslage sitzt ein älteres Ehepaar vor leer getrunkenen Biergläsern, Zeitung lesend. Man sieht dem Paar an, dass auf gepflegtes Äußeres sehr viel Wert gelegt wird.


Das kunstseidene Mädchen

8. FEBRUAR 2009 / THEATER PRAESENT IM KLEINEN THEATER SALZBURG Mit: AGNIESZKA WELLENGER / REGIE: FLORIAN EISNER / MUSIK: CHRISTINE RANSMAYR (CELLO) / BÜHNE: DORIS…



Hinterhausers Vision

Dorfbeuern. Der nördliche Flachgau, der Teil hinterm Haunsberg, ist bildungstechnisch gesehen ein Entwicklungsland. Es gibt zwar in fast allen Dörfern eine Volksschule, 4 Hauptschulen, eine Sonderschule und eine HAK, aber kein Gymnasium. In Michaelbeuern befindet sich ein Benediktinerstift, dessen Wurzeln bis ins 8 Jahrhundert zurückreichen. Das Stift betreibt eine exzellente Hauptschule mit angeschlossenem Internat.



70. Todestag von Jura Soyfer

Am 16. Februar jährt sich der Todestag von Jura Soyfer (1912–1939) zum 70. Mal. Das lebendige Werk des großen österreichischen Schriftstellers, das heute in 38 Sprachen weltweit gelesen und aufgeführt wird, steht bis Anfang März im Zentrum von sieben Gedenktagen inklusive einer Theateraufführung in Wien.


image_print