Juli 2012

Apfel-Tomaten Kondiment (Würzsauce)

Bei der Zubereitung von Speisen soll man zuerst einen wichtigen Grundsatz beachten, der sich erst vor ganz kurzer Zeit ins Bewusstsein bei den Gastrosophen eingenistet hat. Die große Masse der Nahrungsmittelkonsumenten weiß das nicht, obwohl es nahezu auf der Hand liegt: Unsere Esskultur ist keine 50 Jahre alt.


Richard Strauss: Ariadne auf Naxos

Am 26. Juli 2012 stand die Generalprobe zur Ariadne auf dem Programm der Salzburger Festspiele. Die Kulturabteilung des Landes Salzburg hatte für die Kulturvereine und Kulturorganisationen einige wenige Gratiskarten erhalten. Die Dorfzeitung hatte das Glück und konnte 2 Generalprobenkarten für die Ariadne ergattern.


Young Actors Week 2012

Von 23. bis 29. Juli findet ein Festival der Abteilung Schauspiel & Regie der Universität Mozarteum im Theater im Kunstquartier statt. Zur Eröffnung begeisterten Studenten des Max Reinhardt Seminars Wien mit einer hinreißend frischen Kurzversion von Friedrich Hebbels „Nibelungen“.


Das Salzburger Straßentheater unterwegs mit „Pygmalion“

Eigentlich war beim Fest zur Festspieleröffnung am 21. Juli 2012 eine Aufführung von George Bernard Shaws Komödie im Furtwänglerpark geplant gewesen, doch machte die unsichere und vor allem ziemlich kühle Wetterlage eine Übersiedlung in die Universitätsaula nötig.


Rochus Gratzfeld:
salzburgANDERS

Sein wir mal ehrlich. Einer aus dem Ruhrpott hat in den Vierteln der Reichen und Etablierten nichts verloren. Einfach nur langweilig. Deshalb war für mich klar: Elisabeth-Vorstadt ist es. Vor zehn Jahren habe ich den Entschluss gefasst. Und ich fühle mich nach wie vor hier wohl. Genieße die Vielfalt. Die Nähe zum Bahnhof. Die vielen Geschäfte. Mein Grätzel eben.


Honzis im Sommer 2012

Salzburg ist im Ausnahmezustand! Bereits kurz nach der Eröffnung der diesjährigen Festspiele spielen sich in der Kaufmannschaft der Innenstadt dramatische Szenen ab. Bedingt durch die neue Innenstadtsperre kommt es zu menschenleeren Straßen und Gassen, niemand verirrt sich in den Festspielbezirk, genau wie von manchen Stadtpolitikern und einschlägigen Medien prophezeit worden war.


Rochus Gratzfeld: MULTI-KULTI

In unserer Gesellschaft leben Menschen mit sehr unterschiedlichen Wurzeln zusammen. Teilweise auf engstem Raum. Menschen mit unterschiedlichen Religionen. Menschen mit unterschiedlichen Wertemustern. Menschen mit unterschiedlichen Einstellungen. In vielen Ländern Europas wird inzwischen der Islam als Bedrohung empfunden.


soweitsoguat, die q.

Sie ist seit einigen Monaten auf dem Markt, die aktuelle CD der Lungauer Querschläger, die Konzertsäle der Promotiontour sind ausverkauft. Die Band, die seit 15 Jahren in der jetzigen Stammbesetzung spielt, hat mit der neuen CD nicht nur ihre treuen Fans begeistert.


Maggie Stiefvater: Ruht das Licht

Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr.


Bernhard Gössnitzer: Erdfleisch-/ Feldfleischsuppe

Schon vor über 100 Jahren gab es einen Kochkunst – Trend zur Erhaltung der „Natürlichkeit“ der Speisen. In jener Zeit hatte sich bereits eine Art Küchen Dekadenz entwickelt, welche auf Effekte bei den Zubereitungen achtete aber dafür eine sehr vitaminarme Kost auf den Tisch brachte.


„New Creation“ – provozierende Nacktheit im republic

Der kanadische Choreograf Dave St-Pierre, der „Meister aller Extreme und Exzesse“, kennt auch in seiner neuesten Performance keine Tabus.

Enthusiastischer Jubel für ein grandioses Bühnenspektakel und eine Truppe, die sich bis an die Schmerzgrenze verausgabt.


TAURISKA: Buchpräsentation im Merkantilgebäude in Bozen

Seit ca. 30 Jahren beschäftigt sich der Südtiroler Richard Vill mit Leinen, eine der ältesten Kulturpflanze. Das Buch „Leinen – Faszination & Inspiration“ wurde in den historischen Räumen des Merkantilgebäudes in Bozen durch den Präsidenten der Südtiroler Handelskammer Bozen, Dr. Michl Ebner vor über 120 Besucher präsentiert.


image_print