POLITIK

„Terror“ – SCHULDIG oder NICHT SCHULDIG?

Ferdinand von Schirachs Justizdrama wurde im Oktober 2015 in Berlin und Frankfurt am selben Abend uraufgeführt und wandert seitdem mit großem Erfolg rund um den Globus. Das Publikum fungiert als Schöffengericht und so variiert der Ausgang des Stückes von Vorstellung zu Vorstellung.


Die Unschuldsvermutung

Es gibt keine Schuldigen, solamnge nicht das Gegenteil bewiesen wurde. Und alle Politiker sind sowieso unschuldig. Wer das nicht glaubt, wird abgehört bis er es glaubt.


Eine heikle Person

Es schaut aus, als ob der neue amerikanische Präsident alle seine Wahldrohungen auch wirklich in die Tat umsetzen möchte.


Donald Trump, das Maß der Dinge

Er ist der mächtigste Mann der Welt. Sein einziges Ziel, noch mehr Reichtum für Reichen und alle anderen sollen schauen, wo sie bleiben. Das ist die Freiheit und größe, die Trump offensichtlich meint.


Kopftücher polarisieren

Es ist schon bemerkenswert, wie das Tragen von unterschiedlichen Kopfbedeckungen die Menschen immer noch auseinander dividiert.



Mein Brief ans Christkind

Ich wünsche mir zum Christkind die Gesundheit eines schwarzbunten oder rotbunten Stierkalbes, denn die werden niemals krank. Rossnatur will ich keine, die haben dauernd eine Kolik, Asthma oder auch die Mauke.


Die Pisastudie, schief wir der Turm

Alljährlich wird der Ausbildungsgrad (Lesen, Rechnen, …) unserer Schulkinder in der Pisastudie gemessen und international verglichen. Österreichs Nachwuchs ist dabei eher nicht im internationalen Spitzenfeld zu finden und die Politik erklärt immer wieder weitschweifig, warum das so ist oder sein muß.


Der Freistaat Bayern

Wir schaffen das, hat es einmal geheißen. Und dann wurden die Grenzkontrollen von Österreich nach Bayern wieder eingeführt und die Schlagbäume heruntergefahren. In der Zwischenzeit ist viel Wasser die Salzach hinuntergeflossen, die Balkanroute wurde faktisch dicht gemacht.


Die Dorfzeitung gratuliert

Herzlichen Glückwunsch unserem neuen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen. Das Dorf freut sich über diesen für unser Land so wichtigen Sieg.


VdB for President

Wir von der Dorfzeitung glauben, dass Alexander Van der Bellen die Werte, die uns wichtig sind gut vertreten kann und daher unterstützen wir ihn.


Spätherbstliche Modefarben

In einer Woche wird in Österreich ein neuer Dienstanzug für die Hofburgbewohner, der Präsidentenjanker, vorgestellt. Da es sich um ein Kleidungsstück handelt, das nur sehr selten modernisiert wird, ist es wichtig, sich auf die tonangebende Farbe und einen passenden Schnitt zu einigen.


image_print