Suchergebnisse für marco dott



„Die Vermessung der Welt“ – zwei geniale Sonderlinge

In dem 2005 erschienenen Erfolgsroman beschreibt Daniel Kehlmann mit viel Humor die Genialität und Groteske zweier deutscher Wissenschaftler, die sich gegen Ende des 18. Jahrhunderts an die Vermessung der Welt machen. Die Bühnenfassung von Dirk Engler feierte am 3.10.2014 im Salzburger Landestheater Premiere. Viel Applaus für Christoph Wieschke als Alexander von Humboldt und Marco Dott als Carl Friedrich Gauß.


Arbeitsausbeutung in Salzburg EINST UND JETZT

Im Rahmen der Veranstaltung “Arbeitsausbeutung in Salzburg EINST UND JETZT” lasen Shantia Ullmann und Astrid Großgasteiger, die den erkrankten Marco Dott vertrat, vom Salzburger Landestheater Geschichten von Menschen vor, die Zwangsarbeit in Salzburg erlebt haben.


Veranstaltungshinweis: Zwangsarbeit in Salzburg

Arbeitsausbeutung in Salzburg EINST UND JETZT. Shantia Ullmann und Marco Dott vom Landestheater lesen die Geschichten von Menschen vor, die Zwangsarbeit in Salzburg erlebt haben. Aufgezeichnet von Florian Phillipp im Auftrag der Arge Zwangsarbeit.


„Momo“ – ein poetisches Märchen über das Rätsel „Zeit“

Michael Endes Kinderbuchklassiker, 1974 mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet, wurde von Marco Dott für das Salzburger Landestheater als flottes, aber auch sehr berührendes Musical in Szene gesetzt. Kindern ab sechs Jahren wird so Kritik am Konsumwahnsinn unserer Zeit, der die Menschen herz- und lieblos werden lässt, eindrucksvoll nahe gebracht.

Ein Bericht von
Elisabeth Pichler


„Die kleine Zauberflöte“
Salzburger Landestheater

Marco Dotts Fassung der wohl berühmtesten und populärsten Mozartoper ist derzeit im Salzburger Landestheater zu bewundern. Ein märchenhafter, kindgerechter Einstieg in die Welt der Oper, humorvolle Unterhaltung für Kinder und Erwachsene. Umjubelte Premiere war am 25.9.2010.



The Rocky Horror Show – der Genuss verbotener Früchte

Richard O’Briens Kultmusical aus dem Jahre 1973 lädt im Salzburger Landestheater zum Mitfeiern, Mitsingen und Mittanzen ein, wobei sich der Fanbag mit Wasserpistole, Knicklichtern, Luftschlangen etc. als höchst hilfreich erweist und die Stimmung anheizt.