Isabella Archan: Schießt nicht auf die Mördermitzi

Archan

Isabella Archan | Foto: Red Bull Media House Gmbh - C. Assaf | Bildmontage: KTraintinger

Autorin: Isabella Archan
Titel: Schiesst nicht auf die Mördermitzi
ISBN: 978-3-7408-1676-6
Verlag: Emons Verlag GmbH
Erschienen: 23. 03. 2023

Buch beim Buchhändler ums Eck oder online bei einem österr. Buchhändler kaufen >

Klappentext:

Nicht mal auf einer romantischen Schiffsreise hat die Mitzi ihre Ruhe – das Verbrechen ist ihr immer dicht auf den Fersen.

Diesmal befindet sie sich mitten auf der Donau, als die erste Leiche auftaucht. Während Inspektorin Agnes Kirschnagel noch mit den kriminalistischen Fakten beschäftigt ist, stürzt sich Mitzi mit ihrer Vorliebe für böse Buben schon kopfüber in die Mördersuche. Und ziemlich schnell wird’s sehr brenzlig …

Anni Lemberger

Rezension von Anni Lemberger

Maria Konstanze Schlager, von ihren Freunden Mitzi genannt, von weniger wohlmeinenden Menschen, Mördermitzi gerufen, hat einen neuen Freund. Dieser Freund, Rudolfo Sommer, lädt sein Schatzerl Mitzi an seinen „Arbeitsplatz“, dem Donaudampfer „Nene“ ein. Während Rudolfo die Gäste der „Nene“ mit seinem Pianospiel unterhält, soll Mitzi einfach nur „chillen“ und die Landschaft entlang der Donau genießen – und vor allem die Finger von den „bösen Buben und bösen Mädchen“ lassen…

… das plante vor allem Rudolfo, den Mitzi ja bei einer „ihrer Mörderjagden“ kennen gelernt hat – und das unterstützte auch Agnes, ihre einzige Freundin und Inspektorin der Polizei in Kufstein.

Aber Mitzi wäre nicht die Mördermitzi, zöge sie nicht die bösen Leute meilenweit an. Während ihre Freundin Agnes in Sachen „Soko Uhren“ ermittelt, sichtet Mitzi noch vor dem Einzug in ihre Kabine eine Pistole, wobei sie sich aber nicht ganz sicher ist.

Als sie glaubt, dass bei einem entspannenden Bad im Schiffswhirlpool auch noch auf sie geschossen wurde – sicher war sie nicht, ist es vorbei mit „Relaxen“. Mitzi befindet sich im Ermittlermodus.

Bereits das Cover des „neuen Fall´s“ der Mördermitzi macht Lust auf mehr Abenteuer von „Maria Konstanze Schlager“. Als großer Fan der liebevollen, ehrlichen, aber etwas tolpatschigen Mitzi fieberte ich bereits dem neuen Abenteuer meiner Heldin entgegen. Ich wurde nicht enttäuscht.

Bekannt humorvoll, leidenschaftlich und misstrauisch lebt Mitzi in den Tag hinein und ortet immer und überall Mord und Totschlag, zu dem sie sich berufen fühlt, ihn aufzuklären. Aber von Fall zu Fall wird sie dabei reifer und erwachsener.


Dorfgockel

Sie schätzen die Buchkritiken in der Dorfzeitung?
Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft)! Wir sind sehr stolz auf die Community, die uns unterstützt! Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben.

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Views: 5

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Isabella Archan: Schießt nicht auf die Mördermitzi"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*