Besen und Spaghetti, schräg und liebenswert

Christian Jauernik

Christian Jauernik | Fotos: © Karl Traintinger

Etwas skurril ist es schon, das Spezialgeschäft für Haushalt, Kulinarik und Küchenutensilien aus längst vergangenen Tagen in der Wiener Kettenbrückengasse, unweit des weltberühmten Naschmarktes.

Karl Traintinger

Von Karl Traintinger

Christian Jauernik offeriert neben allen möglichen Spezialitäten, wie beste italienische Teigwaren, ausgesuchte Gins und dem vom Engelszeller Trappistenmönch Bruder Reinhard hergestellten Eierlikör auch eine Bürstenauswahl, die ihresgleichen sucht. Ich habe noch nie so viele Teppichpracker nebeneinander gesehen, selbst einige Staubwedel mit Straußenfedern sind zu finden.

Im Geschäft ist auch Joe anzutreffen. Er hat bei der Österreichwerbung Karriere gemacht und ist der männliche Pinguin des um das Jahr 2000 durch die Lande reisenden Pinguinpärchens Joe & Sally. Joe stammt von Christian Jauernik, Sally von AnaMaria Heigl.

Der Schanigarten ist einladend. Ein absolutes Highligt ist der Espresso mit Eierlikör. Das Geschäft wirkt wie ein kleiner, in die Jahre gekommener Feinkostladen, so wie es ihn früher an jeder Ecke gab und die heute fast ganz aus dem Stadtbild verschwunden sind.

NAHversorger im Dorf >

Adresse: Besen und Spaghetti, Kettenbrückengasse 20, 1040 Wien

Dorfzeitung.com

Die Dorfzeitung abonnieren

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Visits: 39

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Besen und Spaghetti, schräg und liebenswert"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*