Lhausen – Grabenkultur

Alles fängt irgendwo an
Alles fängt irgendwo an

Alles fängt irgendwo an

Baggergrabenwand

Baggergrabenwand

Befestigt?

Befestigt?

Müllplatz?

Müllplatz?

-- Kunstwerk!

-- Kunstwerk!

Unter dem Motto “Der Laufmeter ist wichtig und vorgeschrieben!” werden vom Salzburger Kulturbauamt ab und zu sonderbare Grabungen durchgeführt. Anders ist unsere Bildgeschichte schwer erklärbar. Wasser führt der Graben nur, wenn es geregnet hat und vereinzelt Pfützen stehen bleiben. Dafür kann man auf dem Betonspurweg bei der Käsereistraße nicht ausweichen, wenn zB. ein Traktor kommt; das stört aber weniger, die Betonspur wurde ja nicht für Spaziergänger gemacht!

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Lhausen – Grabenkultur"

Kommentare willkommen!