Willkommen im Leopold Kohr Archiv

Kohr Archiv

Am Tag der Archive, dem 6. Juni 2023, öffnete auch das Leopold Kohr Archiv an der neuen Heimstätte, im Haus der Gesellschaftwissenschaften der Uni Salzburg (Alte HTL am Rudolfskai) sein Pforten.

Karl Traintinger

Von Karl Traintinger

Der Oberndorfer Leopold Kohr erhielt vor 40 Jahren als erster Österreicher den Alternativen Nobelpreis. Seine Theorien zu den Grenzen des Wachstums sind aktueller denn je.

Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um mit Kohr Expert:innen die Thesen des Weltbürgers zu diskutieren. Die Leopold Kohr Akademie wird von Tauriska betreut und sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, den gesamten Nachlass wissenschaftlich aufzuarbeiten.

Kohr Archiv

Susanna Vötter-Dankl (Tauriska), Matthias und Maria Reichl (Begegnungszentrum für aktive Gewaltlosigkeit), Christian Vötter (Tauriska), Dr. Ewald Hiebl (Archivar)

Dorfzeitung.com

Die Dorfzeitung abonnieren

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Freunde helfen durch ein Zeitungsabo (Steady-Mitgliedschaft). Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Visits: 2

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Willkommen im Leopold Kohr Archiv"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*