Problemzone Hochwald

Zu einer Problemzone hat sich heuer der pistennahe Hochwald entwickelt. Immer mehr Bäume fallen tätlichen Angriffen mancher Schifahrer zum Opfer, speziell in höheren Regionen kann man schon fast nicht mehr vom Schutzwald sprechen. Der vor einigen Jahren von der Gewerkschaft initiierte Boom für Snowborads brachte kurzfristig eine Besserung für den Baumbestand, aber je mehr Holländer, Engländer und Dänen die Pisten frequentieren, umso gefährlicher wird es für den Baumbestand. Und mit einem Snowboard können die auch wenig anfangen. Zur Zeit wird ein Baumeuro als Schipasszuschlag überlegt, hört man aus gut unterrichteten Kreisen in der Sportwelt Canapee. Schnelles handeln ist auf jeden Fall notwendig, möchten wir unseren Waldbestand erhalten. (kat)

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Karl Traintinger
Dr. Karl Traintinger ist der Herausgeber und leitende Redakteur der Dorfzeitung. Die Dorfzeitung ist seit September 1998 unter dem Motto: "Dorf ist überall" online. 2018 kam das Dorfradio, das Radiomagazin der Dorfzeitung dazu. Es wird jeden ersten Montag im Monat von der Radiofabrik in Salzburg ausgestrahlt und kann zudem weltweit gestreamt werden.

Kommentar hinterlassen zu "Problemzone Hochwald"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.