Salzburg wird gesünder und grüner!

By Honzi

Die Salzburg Foundation beteiligt sich aktiv an der Steigerung der Lebensqualität in der Mozartstadt an der Salzach. Zurück zur Natur heißt das diesjährige Motto und es steht frisches Gemüse am Programm, an dem sich Jedermann/ frau gratis laben können. Man darf auf die Akzeptanz durch das verwöhnte Salzburger Publikums gespannt sein! (kat)

Weiterführende Infos:
Aufregung um Gurken vor dem Festspielhaus>

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Karl Traintinger
Dr. Karl Traintinger ist der Herausgeber und leitende Redakteur der Dorfzeitung. Die Dorfzeitung ist seit September 1998 unter dem Motto: "Dorf ist überall" online. 2018 kam das Dorfradio, das Radiomagazin der Dorfzeitung dazu. Es wird jeden ersten Montag im Monat von der Radiofabrik in Salzburg ausgestrahlt und kann zudem weltweit gestreamt werden.

2 Kommentare zu "Salzburg wird gesünder und grüner!"

  1. Ich hoffe schon sehr stark, dass da Salzgurken angeboten werden. Mit Wehmut denke ich an die schönen Zeiten am Wiener Entlastungsgerinne, als zu Zeiten vom WaLuLiSo ebendiese Genuss-Teile den nackig Badenden zum Verzehr angeboten wurden. :))

  2. christine | 18. Mai 2011 um 20:28 |

    hahaha… jetzt kommt sie wirklich, die Saure-Gurken-Zeit, für Salzburg :o))

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.