Land der Omas, Land der Opas

Man merkt es ist Sommer und die Festspiele sorgen noch nicht täüglich für Schlagzeilen. Seit eingen Tagen wird wieder einmal über die Bundeshymne diskutiert, der Text soll frauenfreundlicher werden. Auch in Salzburg denkt man über eine Gabi-Variation nach. Es ist beruhigend, wenn das das einzige wirkliche Problem ist, an das unsere Politikern denken. Andernfalls wäre doch die Sommerpause gefährdet und könnte bei den lebenswichtigen, imageträchtigen, festspielerischen Repräsentationsaufgaben nur stören. (kat)

image_pdfimage_print

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Land der Omas, Land der Opas"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.