Karl Traintinger: Der Himmel über dem Schönramer Filz

Der Schönramer Filz ist ein renaturiertes Hochmoor, das zwischen dem Abtsdorfersee und dem Wagingersee liegt. Auf zahlreichen Schautafeln kann man die Geschichte des Moores, den Abbau und den Weg der Renaturierung nachlesen. Es fehlt auch nicht der Hinweis auf die Zwangsarbeiter im 2. Weltkrieg und das Barackendorf.

Ich besuchte den Schönramer Filz am letzten Sonntag im Oktober spätnachmittags und war von der berauschenden, zum Teil wildromantischen Landschaft im herbstlichen Streiflicht beeindruckt. So nach und nach zogen Wolken auf, die Stimmung wurde immer dramatischer, und ich versuchte das Ganze mit getönten Schwarzweißfotos einzufangen. (KTraintinger)


Share

image_pdfimage_print

Dorfladen

2 Kommentare zu "Karl Traintinger: Der Himmel über dem Schönramer Filz"

  1. Servus Karl!

    Da sind dir wirklich tolle Stimmungsbilder gelungen!
    Gratulation!
    Gustl Liebenwein

  2. Rochus Gratzfeld Rochus Gratzfeld | 7. November 2011 um 14:05 |

    toll, karl!

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.