Martin Mühlbacher: Traumlandschaften

Martin Mühlbacher: Traumlandschaften

In der Fotografie ist man es zumeist gewohnt, detailgenaue Bilder zu sehen. Dabei macht es keinen Unterschied ob die Bilder farbig oder schwarzweiß sind.

Dr. Karl Traintinger

Von Karl Traintinger

In der Präzision liegt ihre Stärke, heißt es. Zahlreiche berühmte Fotografen bestätigen dies Ansicht, wenn ich nur an die berühmten amerikanischen Fotografen des letzten Jahrhunderts denke.

Der Innviertler Fotograf Martin Mühlbacher fängt Träume fotografisch ein. Er bewegt sich in den Räumen zwischen Wahrheit und und Wirklichkeit, zwischen visuell erfassbaren Strukturen und sich auflösenden Farbzonen; der Übergang ist fließend, nichts ist wirklich greifbar und doch vorhanden. Mühlbacher läßt den Betrachter seiner Fotos eintauchen in die Welt eines Traumzustandes, der keiner keine ist; er versetzt uns quasi in eine virtuelle REM Schlafphase.

Dorfladen

Über den Autor

Karl Traintinger
Dr. Karl Traintinger ist der Herausgeber und leitende Redakteur der Dorfzeitung. Die Dorfzeitung ist seit September 1998 unter dem Motto: "Dorf ist überall" online. 2018 kam das Dorfradio, das Radiomagazin der Dorfzeitung dazu. Es wird jeden ersten Montag im Monat von der Radiofabrik in Salzburg ausgestrahlt und kann zudem weltweit gestreamt werden.

2 Kommentare zu "Martin Mühlbacher: Traumlandschaften"

  1. Rochus Gratzfeld Rochus Gratzfeld | 22. April 2012 um 22:37 |

    die arbeiten gefallen mir.

  2. Eine wunderschöne Fotoserie, beheimatet zwischen Vision und Wirklichkeit. Auch das ist Fotografie, eindrucksvolle Fotografie.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.