Kinovergnügen unterm Sternenhimmel

Eine Leinwand, ein Innenhof, ein lauer Sommerabend und viele Sitzgelegenheiten – das sind die Zutaten des Freiluftkinos in der Glockengasse. Bereits zum siebten Mal organisiert die Jugendinfo den Kinosommer für junge Salzburgerinnen und Salzburger. Und auch in diesem Jahr locken jeden Mittwoch alternative Filme, die Gesellschafts- und Sozialkritik abseits jeglicher Hollywood-Romantik betreiben. Am 5. Juli steht das deutsche Jugenddrama „Knallhart“ auf dem Programm. Der Film erzählt vom Überlebenskampf der Jugendlichen im Berliner Stadtteil Neukölln und ihrem Abrutschen in kriminelle Milieus. Am 12. Juli bietet die französische Komödie „Saint Jacques… Pilgern auf Französisch“ jede Menge Gelegenheit zum Schmunzeln und Lachen. Am 19. Juli wird mit „The Bands Visit“ ein Film auf die Leinwand gebracht, der sich dem Thema Völkerverständigung zwischen Israelis und Ägyptern mit viel Humor und Melancholie widmet. Das spanische Drama „Dunkelblaufastschwarz“ bildet den Abschluss des diesjährigen Kinosommers. Der stimmungsvolle Film, der von Liebe, Sehnsucht und Familie erzählt, wurde gleich dreimal mit dem spanischen Filmpreis Goya ausgezeichnet. Mittwochs gibt es also jede Menge Unterhaltung in der Glockengasse… Beginn ist jeweils um ca. 21 Uhr, der Eintritt kostet 4 Euro bzw. 3 Euro mit der Salzburger Jugendkarte S-Pass. Bei schlechtem Wetter wird die Aufführung auf Donnerstag verlegt.


image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Kinovergnügen unterm Sternenhimmel"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.