Richard Strauss: Ariadne auf Naxos

Am 26. Juli 2012 stand die Generalprobe zur Ariadne auf dem Programm der Salzburger Festspiele. Die Kulturabteilung des Landes Salzburg hatte für die Kulturvereine und Kulturorganisationen einige wenige Gratiskarten erhalten. Die Dorfzeitung hatte das Glück und konnte 2 Generalprobenkarten für die Ariadne ergattern.

Von Karl Traintinger.

Es war ein wunderschöner Opernabend mit grandioser Musik, einem wunderbaren Orchester und virtuosen Darstellern und Sängern auf der Bühne. Auf die Premiere darf man gespannt sein, die Medien werden vermutlich ausführlich darüber berichten. Bei der Generalprobe gab es interessanterweise in den oberen Rängen zahlreiche freie Plätze. Schade. Wahrscheinlich hätten sich viele Menschen über Gratiskarten, wenn auch ganz oben, sehr gefreut.

Ich habe versucht, die Stimmung in der Pause fotografisch festzuhalten. Wandern Sie mit mir durch das Haus für Mozart und genießen Sie die eingefangenen Stimmungen. Die Fotos entstanden auf dem iPhone mit der Instaplus Fotoapp.

Dorfladen

Über den Autor

Karl Traintinger
Dr. Karl Traintinger ist der Herausgeber und leitende Redakteur der Dorfzeitung. Die Dorfzeitung ist seit September 1998 unter dem Motto: "Dorf ist überall" online. 2018 kam das Dorfradio, das Radiomagazin der Dorfzeitung dazu. Es wird jeden ersten Montag im Monat von der Radiofabrik in Salzburg ausgestrahlt und kann zudem weltweit gestreamt werden.

1 Kommentar zu "Richard Strauss: Ariadne auf Naxos"

  1. Stanislaus Pschemisl | 30. Juli 2012 um 12:37 |

    Diese Fotoserie gefällt mir ausgesprochen gut! Schwarzweiß im Polaroidstil vermutlich mit dem Handy aufgenommen hat einen ganz eigenen Charakter.

    Eigentlich eine witzige und gute Idee, von der Generalprobe zu berichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.