Honzi liebt Kurven

Michael Honzak widmet sich zum Jahresanfang wieder handfesten und lebenswichtigen Dingen, die das kommende Jahr dominieren sollen.

So denkt er nicht über das Abnehmen nach (er liebt Kurven), räumt fallweise seinen Arbeitsplatz auf, widmet sich neuerdings der Chillizucht. Er philosophiert darüber, dass Zeichner nur nette Menschen sein können und oft missverstanden werden. Selbst Familienfeinheiten gehen ihm durch den Kopf.

Einzig an die Landeshauptfrau Gabi Burgstaller denkt er hin und wieder, die ja nicht immer ganz linientreu ist, bundesheertechnisch gesehen. Ihr ehrgeiziges Vorgehen in der Schuldenmisere, wie es in düsteren Gassen der Wallerseemetropole Seekirchen angeblich kolportiert wird, kann er nicht so richtig glauben. (kat)


Dorfzeitung.com
image_pdfimage_print

Dorfladen

1 Kommentar zu "Honzi liebt Kurven"

  1. Rochus Gratzfeld Rochus Gratzfeld | 11. Januar 2013 um 14:37 |

    schön!

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.