„Herr Bär geht auf Reisen“ – FigurenSchauSpiel von und mit Susanna Andreini

der_baer_600

Mit einem märchenhaften Gastspiel für die Allerkleinsten (ab 4 Jahren) ist das Toihaus Theater am 20. Oktober 2013 in die neue Saison gestartet. Die Premiere des neuen Kinderstückes verzauberte die kleinen Besucher, die es sich auf Polstern und Decken bequem gemacht hatten.

Von Elisabeth Pichler.

Eine kleine, schlichte Bühne reicht Susanna Andreini bzw. dem Hauptdarsteller dieser Geschichte, dem Herrn Bären, für seine Abenteuer auf einem verlassenen Bahnsteig. Die kleine Anna hat ihn dort einfach vergessen. Lange bleibt er nicht allein, denn auch nachts ist hier einiges los, wenn man nur die Augen aufmacht. Gegen die Kälte wickelt er sich einfach  in eine umherflatternde Zeitung. Am meisten Probleme macht ihm aber der braune Fleck am Po. Wo der wohl herkommt?

Die einfache Geschichte, mit wenigen Requisiten erzählt, ist wie maßgeschneidert für die Kleinen, bedarf es doch in diesem Alter noch keines großen Bühnenzaubers, um sie zu begeistern.

Via facebook bedankte sich Susanna Andreini beim Toihaus
Theater, den Eltern und den kleinen Besuchern mit folgenden Worten:

Die Reisen des Bären im TOI-Haus Theater sind viel zu schnell vorübergegangen. Noch ganz unter dem Eindruck der Erlebnisse stehend ist es mir ein ganz besonderes Anliegen, mich herzlich zu bedanken: Vor allem bei den vielen entzückenden Kindern, die mit ihrem Ganz-da-Sein, ihrer Herzenswärme und Anteilnahme am Schicksal des Bären das Stück erst vollkommen gemacht haben. An einigen Momenten möchte ich Sie/ Euch gerne teilhaben lassen: Ein Mädchen hat den Bären nach der Vorstellung ganz zärtlich umarmt – ihrem Beispiel folgte sofort viele andere. Am Ende der letzten Vorstellung hat ein kleiner Knirps immer wieder “Bravo Bär! Bravo Bär!” gerufen, sichtlich beglückt über den guten Ausgang der Geschichte. Diese und viele andere spontane Gesten haben mein Herz sehr berührt. Ein besonderes Lob möchte ich auch ausdrücklich dem Toihaus Theater aussprechen, das Team dort ist phänomenal: Klar, liebevoll und kompetent im Umgang mit Kindern (und Erwachsenen).Vielen Dank auch dafür! Nun geht Herr Bär auf Tournee und freut sich auf neue Abenteuer!

Weitere Infos unter finden Sie HIER>

 „Herr Bär geht auf Reisen“ FigurenSchauSpiel von und mit Susanna Andreini (ab 4 J.) Harfenmusik und andere Wunder: Leonore von Stauss. Bühne: Harald Schöllbauer. Regie: Walter Anichhofer Foto: toihaus

image_pdfimage_print

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "„Herr Bär geht auf Reisen“ – FigurenSchauSpiel von und mit Susanna Andreini"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.