SLT | Jacke wie Hose: Kleiderspende für “Die Dreigroschenoper”

Die DreigroschenoperSehr geehrte Damen und Herren,
das Salzburger Landestheater bittet um die Abgabe von gebrauchter Kleidung für das Bühnenbild der „Dreigroschenoper“, die am 4. April im Landestheater Premiere feiern wird. Das Theaterstück von Bertolt Brecht mit Musik von Kurt Weill spielt im Bettlermilieu; das soll sich im Bühnenbild in einer großen Menge dunkelfarbiger Kleidung wiederfinden.

Dazu werden ca. 600 Kleidungsstücke benötigt, z. B. Hosen, Mäntel, Sakkos, Kleider, Röcke – in allen Größen und in allen Schwarz- und Grautönen (auch gemustert). Da die Kleidungsstücke für die Bühne imprägniert werden, sollten die Stoffe aus Naturfaser wie Baumwolle, Leinen, Filz o. ä. sein.

Wenn der Platz im Kleiderschrank also wieder mal knapp geworden ist, freut sich das Salzburger Landestheater über Kleiderspenden an folgenden Terminen und Orten:
Von Montag, 13. Jänner bis Freitag, 17. Jänner von 7.30 Uhr bis 13 Uhr

Salzburger Landestheater, Bühneneingang (kurz vor dem Marionettentheater), Schwarzstrasse 22
Theaterwerkstätten in Aigen, Aigner Straße 54
Beide Abgabestellen sind ausgeschildert.

Wer dabei seinen Namen und seine Adresse hinterlässt, nimmt an einem Gewinnspiel um 3 x 2 Eintrittskarten für die „Dreigroschenoper“ teil.

Mehr Informationen zum Stück:
http://www.salzburger-landestheater.at/subnavigation/schauspiel/show/die-dreigroschenoper

Foto: Sujetbild „Dreigroschenoper“, Credit: Christina Canaval

Mit herzlichem Dank für Ihre Unterstützung und besten Grüßen
Katrin Kahlefeld

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Salzburger Landestheater

image_pdfimage_print

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "SLT | Jacke wie Hose: Kleiderspende für “Die Dreigroschenoper”"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.