Honzis im Sommer 2

Der viele Regen in Salzburg begeistert nicht nur die in Zell am See urlaubenden Araber, er bringt auch für die Salzburg AG eine windige, raue See, ist sie doch für die Wolfgangseeschifffahrt zuständig, die wiederum zu den Salzburger Lokalbahnen gehört. Und da gab es einen für alles zuständigen Verkehrsdirektor, der machtmässig kastriert wurde und jetzt deshalb dagegen am Arbeitsgericht klagt. Das alles zu einer Zeit, in der überlegt wird, berichten gewöhnlich gut informierte Kreise, ob die Führungsetage nicht neue, fahrbare Untersätze bekommen soll. Im Gespräch sind dabei nicht gerade die sparsamen und billigen Kleinwagen. Aber wenn schon jemand den parteibuchtechnischen politisch fast unverfänglichen Aufnahmerichtlinien in die AG entspricht und vielleicht sogar noch vom Fach ist, darf es schon etwas Unbescheidenes sein, der Stromkunde zahlt´s ja ohnehin, ob er will oder nicht.

Seekirchen am Wallersee genießt den Sommer, die Ureinwohner sind wahrscheinlich froh darüber, dass heuer die Blumen so wenig gegossen werden müssen und auch die Anzahl der schmerzenden Sonnenbrände gering ist.  (kat)

image_pdfimage_print

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Honzis im Sommer 2"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.