„EIN TAG MIT DIR“ – Familien-Figurentheater-Konzert

Susanna Andreini, Anna Gruchmann und Leonore von Stauss verzaubern im Kleinen Theater das Publikum mit „frohen und traurigen Liedern, Liedern zum Trösten und Liedern zum Einschlafen“. Zwei Figurenkinder, Elfe und Pat, begleiten sie auf dieser musikalischen Reise durch den schwedischen Sommer. Die Uraufführung fand am 18. April 2015 im Kleinen Theater statt.

elipi_aVon Elisabeth Pichler

Die drei Musikerinnen kommen angeblich nur zu einer Liedprobe ins Theater. Verwundert über die vielen Kinder im Zuschauerraum, beginnen sie mit Lockerungsübungen zum Aufwärmen der Stimme. Ein verdächtiges Klopfen aus einer alten Truhe stört die Vorbereitungen. Zwei Figurenkinder, echte „Theaterkinder“, haben es sich in einer Truhe gemütlich gemacht und dürfen nun – ebenso wie die Kinder im Zuschauerraum – bei der Probe dabei sein, natürlich nur, wenn sie brav sind und nicht ständig stören.

Doch ganz so einfach ist das nicht, denn die Figuren sind neugierig und wollen alles ganz genau wissen. Annas riesiger Kontrabass, der so groß ist, dass man ihn auch als Rutsche benützen kann, fasziniert die beiden. Während sich Susanna von den Kleinen ständig ablenken lässt und ihnen geduldig alles erklärt, mahnt die strenge Leonore zu mehr Ordnung und Disziplin. Für poetische Lieder hat der wilde, kleine Pat wenig übrig, er möchte lieber Seeräuberlieder hören.

Das Trio versucht, ihn mit Nonsens-Liedern zu besänftigen. Das flotte Lied vom Herrn Gurke gefällt ihm ganz gut, doch das wilde Hai-Lied möchte er gleich nochmals hören. Die kleine Elfe hingegen zieht sich, wenn es ihr zu bunt wird, in ihre Truhe zurück, um zu malen oder mit ihrem Kuscheltier zu spielen. Gespannt lauschen die Figuren den Geschichten vom Sommer in Schweden und von den seltsamen Trollen, die dort in den Wäldern hausen. Nach 70 turbulenten Minuten sind die beiden so erschöpft, dass sie nur noch ins Bett wollen.
Bereits am 21. März 2015 lud Susanna Andreini unter dem Motto „Be part of my art“ in ihr Atelier im Gutshof Glanegg. Dort gab es „Feine FigurenKunst“ zu bewundern und Liedproben aus dem nunmehr uraufgeführten neuen Figurenspiel.

Susanna Andreini, FigurenKunst-Schaffende, Schauspielerin, Sängerin, Stimmakrobatin und Autorin über ihr neues Stück: „In meinem neuen Figurenspiel mit Musik EIN TAG MIT DIR erzähle ich von den Wahrnehmungen der Kinder, ihren Nöten und Freuden, von der geheimnisvollen Welt, in der sie leben – und den Geschenken, die sie uns Erwachsenen mit ihrem Sein machen. Mit den Mitteln der Poesie, Clownerie und Musik, in Text und Bild, starten wir gemeinsam eine Reise in die wunderbare Welt der Kinder und in den hohen Norden nach Schweden: In seine lichterfüllten Sommer, seine riesigen Wälder voller Trolle, in seine tiefen Meere… und in die Geschichten, die daraus entstehen.“

Die drei Künstlerinnen, die muntere Susanna, die pflichtbewusste Leonore und die junge, unbekümmerte Anna, ergänzen einander perfekt. Sie präsentieren Lieder von Astrid Lindgren, Olle Adolphson, Evert Taubes und anderen skandinavischen Künstlern mit Temperament und viel Gefühl und gestalten so ein ganz spezielles Kinderkonzert, das auch Erwachsene in seinen Bann zu ziehen vermag.

„EIN TAG MIT DIR“ – Text: Susanna Andreini & Walter Anichhofer. FigurenSpiel & Gesang: Susanna Andreini. Kontrabass & Gesang: Anna Gruchmann. Klavier & Gesang: Leonore von Stauss. Regie: Walter Anichhofer. Musikregie: Catarina Lybeck.

image_pdfimage_print

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "„EIN TAG MIT DIR“ – Familien-Figurentheater-Konzert"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.