Kohr for kids

kohrforkids3Samstag, 7. März 2009, 20.00 Uhr in der Aula der Leopold Kohr-Hauptschule Oberndorf
SchülerInnen der Leopold-Kohr-Hauptschule lesen aus dem Buch: “Kohr für Kids”. Das Ensemble Paris-Lodron spielt passend dazu Musik aus Ländern in denen Kohr lebte und wirkte …

kfk450_txt

Nur Abendkasse. Eintritt: 12.- Euro
Senioren: 10.- Euro
Für Schüler und Jugendliche freier Eintritt

Die Texte stammen aus dem Buch „Kohr for Kids, eine Reise zum menschlichen Maß“ der Pädagogen Franz Paul Enzinger und Martina J. Fischer, das demnächst erscheinen wird.

kfk_lehrerin

Foto: Die hellen Köpfe aus der Integrationsklasse der Leopold-Kohr-Hauptschule Oberndorf mit Pädagogin Martina J. Fischer,
Die Fotos hat H.C. Kröss gemacht.

„Willkommen auf einer Entdeckungsreise durch zwei Welten. Die eine ist die Gedankenwelt Leopold Kohrs. Sie spielt sich im Kopf ab und ist sehr spannend. Die andere Welt ist jene, die Du vom Globus kennst. Du wirst viele interessante Lebensstationen Leopold Kohrs kennen lernen. Zwischen den beiden Welten gibt es Brücken. Eigentlich ist die Reise noch lange nicht beendet. Richtung “menschliches Maß“ soll es gehen. Wo liegt das nur? Vielleicht bekommst du Mut, es zu suchen. Eine friedliche Welt von morgen baut auf deine Ideen. GUTE REISE!“

kfk_hellekoepfe

„Wer über die Streiche des kleinen Leopold lachen kann und sich in den jugendlichen Leopold mit seinen Ängsten und Träumen hineinzusetzen vermag, ist eher offen für die Gedankenwelt des großen Philosophen“, sind die beiden Autoren überzeugt. Diese wiederum ist nur dann zu verstehen, wenn man sich auf eine Portion Geschichte einlässt. Das Ziel der Reise soll das „menschliche Maß“ sein. Der Buchabschnitt „Denk weiter!“ ist als kleiner Wegweiser für kritische Köpfe gedacht. Fabeln, Gedichte, Denkaufgaben und Geschichten laden ein, die Welt mit „Leopold- Kohr- Augen“ zu betrachten.

„100 Jahre Leopold Kohr?“ Wer verwundert diese Frage stellt, hat die Aktualität Leopold Kohrs verstanden, der mit seinen Ansichten seiner Zeit um Jahrzehnte voraus war. Am 26. Februar 1994 starb der große Philosoph, der seine letzte Ruhestätte auf dem Oberndorfer Friedhof fand. „Feiert, wenn ich sterbe. Geht in die Natur und feiert.“

Das Ensemble Paris Lodron unter der Leitung von Reinhold Wieser greift diesen Gedanken auf : Es wird Musik aus jenen Ländern interpretieren, in denen Kohr lebte und wirkte: Österreich – Frankreich – Spanien – USA – Puerto Rico – Großbritannien (Wales, England).

„Klink dich ein, mach mit!“
Dies ist eine Einladung an alle, die sich Leopold Kohr verbunden fühlen. Ein Karabinerhaken, der in den Oberndorfer Geschäften erworben werden kann, ist Symbol für das Engagement und den Zusammenhalt der Region. Bei allen Kohr- Veranstaltungen werden sich möglichst viele Menschen miteinander „ver(k)linken“. Die „Kids for Kohr“ werden vielleicht schon nachdenken, wie Engagement und Zusammenhalt auch über regionale Grenzen hinaus Zukunft haben könnte.

Zur Webseite der Leopold-Kohr-Hauptschule >

Die Leopold-Kohr-Hauptschule bei  Google Maps >

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Kohr for kids"

Hinterlasse einen Kommentar