Big T. presents: EU Sanktionen, einfach zum Nachdenken

Cartoon bei Big T.

Finster war`s in der angeblich demokratischen EU, als über Österreich Sanktionen verhängt wurden, weil in der Alpenrepublik das Wahlergebnis nicht stimmte.

Natürlich freut uns unser Kärntner Schreihals nicht, aber sind Sanktionen eine Lösung? Aus dem einstigen Musterschüler ist jetzt der Prügelknabe geworden.

Sollen sich die kleinen EU-Staaten gegen die Mächtigen solidarisieren, kann das der Sinn sein? Bei welchem Wahlergebnis hört die politische Eigenstängigkeit eines Mitgliedslandes auf?

Dürfen Nettozahler in die EU-Kassa eine eigene Meinung haben oder werden sie zu Marionetten? Werden die Kommissare (wie lange liegt der letzte Skandal zurück?) zu Molochen?

Welche Rechte bekommen die EUROpolizisten und wer kontrolliert sie wirklich? Wohin entwickelt sich die EU, fragt sich ein um seine Freiheit besorgter, BIG BROTHER ablehnender Spaziergänger.

Dieser Artikel ist der Dorfzeitung wichtig und er kommt daher nicht hinter die Paywall!

Dieser Artikel wird von einem Stillen Gönner der Dorfzeitung unterstützt und kommt daher nicht hinter die Paywall! >

image_pdfimage_print

Über den Autor

Thomas Selinger (Cartoon) und Karl Traintinger (Text)
Cartoon: Thomas Selinger Text: Karl Traintinger

Kommentar hinterlassen zu "Big T. presents: EU Sanktionen, einfach zum Nachdenken"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.