Manfred Deix * 22. 2. 1949 † 25. Juni 2016

Die letzte Zigarrette ist geraucht. Mit Manfred Deix ist ein ganz großer österreichischer Künstler für immer gegangen.

Geblieben sind seine unverkennbaren, bitterbösen Karrikaturen mit denen er punktgenau jeden menschlichen Charakter sezierte und auch mit Vorliebe die Gottobersten ins Visier nahm. Österreich hat einen scharfen Kritiker seiner bittersüßen Seele verloren.

Er zeichnete für viele bekannte nationale und internationale Magazine und Zeitungen und zählt heute zu den wichtigsten Vertretern seiner Zunft.


Dorfzeitung.com
image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Thomas Selinger (Cartoon) und Karl Traintinger (Text)
Cartoon: Thomas Selinger Text: Karl Traintinger

1 Kommentar zu "Manfred Deix * 22. 2. 1949 † 25. Juni 2016"

  1. Bernd Salomon Bernd Salomon | 29. Juni 2016 um 13:58 |

    Ein genialer Zeichner der österreichischen Seele, herrlich versaut, ein Maler der hässlichen Leute, genau so, wie wir welche sind. RIP

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.