Brexit. Und plötzlich waren sie weg.

Sie sind schon ein bizarres Völkchen, diese Engländer. Zuerst stimmen sie für den Brexit und dann ist plötzlich keiner der Oberbefürworter und lautesten Schreihälse mehr da, um den Autritt auch formell durchzuführen. Alle für den Brexit verantwortlichen Politiker sind auf ungewisse Zeit auf Tauchstation.

Das ist auch verständlich. Trifft es doch so wie immer die Klein- und Kleinstverdiener, die letzendlich alles, das die Großverdiener verbockt haben, zahlen dürfen. Es geht aber auch um Nebensächlichkeiten, so werden durch den Pfundverlust allein die Auslandsurlaube um mindestens 30% teurer, um nur ein Beispiel zu nennen. Diese Liste ließe sich endlos fortführen.

Schwierig ist auch der vielerorts auf dr Insel aufkeimende Nationalismus, wir haben die Ausländer ja hinausgewählt, heißt es dann. Ob diese Einstellung Zukunft hat, wird sich zeigen. Oft hat man das Gefühl, die Engländer glaubten, ohne sie würde sich die Welt nicht mehr drehen. 

Dorfzeitung - Merkantiles

Sie schätzen unsere Cartoons oder den Spaziergänger? Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden. Da aber auch die Dorfzeitung Rechnungen bezahlen muss, ist sie auf Sie/ Dich angewiesen. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

Über den Autor

Thomas Selinger (Cartoon) und Karl Traintinger (Text)
Cartoon: Thomas Selinger Text: Karl Traintinger

Kommentar hinterlassen zu "Brexit. Und plötzlich waren sie weg."

Hinterlasse einen Kommentar