Die Türken und Wien

Es mag schon sein, dass es aktuell in der Türkei politisch drunter und drüber geht. Davon zu sprechen, dass das Land am Bosperus eine bunte, von mehreren Parteien getragene Demokratie wäre, stimmt so auch nicht wirklich. Ein Militärputsch ist in der Regel eher kein gutes Zeichen für gelebte Meinungsfreiheit.

Und ja, bei uns gibt es ein Demonstrationsrecht, und das ist gut so. Es geht aber gar nicht, dass bei uns Demonstranten gewalttätig werden. Das ist in jeden Fall abzulehnen und die Beteiligten sind zur Rechenschaft zu ziehen, ohne wenn und aber, mit und ohne politischen Hintergrund, das sind wir unserer Demokratie schuldig.

Es steht jedermann/frau frei in die Türkei zu reisen und dort für was auch immer zu demonstrieren, auf unseren Straßen hat die türkische Innenpolitik wenig verloren, mit Gewaltausschreitungen überhaupt nichts. (kat)

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Thomas Selinger (Cartoon) und Karl Traintinger (Text)
Cartoon: Thomas Selinger Text: Karl Traintinger

Kommentar hinterlassen zu "Die Türken und Wien"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.