Honzis Neujahrsbraten 2010 – 2 Rohrhenderl


Die beiden Hühner werden gewaschen, es wird das Innenfett entfernt, der Bürzel wird herausgeschnitten, dann werden sie außen und innen gesalzen, gepfeffert und mit Rosmarin eingerieben. Ein großer Bund Suppengrün wird klein geschnitten und kommt dazu. Dann mit Wasser und Suppenwürfel ab ins Rohr. Hier bei ca 180 Grad mit Heißluft schmurgeln lassen.

Es schmurgeln hier , mit viel Gewürz, zwei Hühner, die jedoch in Kürz´, hinunterrutschen in den Magen. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Zwischendurch immer wieder mit Eigensaft übergießen und eventuell Wasser nachgießen. Ich hab dafür einen großen, langstieligen Saucenlöffel. Wenn die Hühner Farbe bekommen, geschälte und geviertelte Kartoffel dazu. Als Gemüse passt das mitgebratene Suppengrün. Dauer mit Vorbereitung ca. 2 Stunden.

Derweil kann schon ein gut gekühles Flascherl Grüner Veltliner geöffnet werden! Allerdings sollte noch ein zweites in petto sein (heißt – etwas in der Hinterhand haben! Kommt aus dem italienischen: „ im Herzen, im Busen“ – in unsrem Falle im „Kühlschrank“ – haben).

Prosit 2010!
Schmatziguttifeini,

Euer Honzi.

Und wer sich nicht auskennt, der fragt.

Mein ultimativer Tanztip:
15. Jänner … Pizzeria al Dente – 20h
Dänzing mit den Greyhounds!! Info: Greyhounds >

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Honzis Neujahrsbraten 2010 – 2 Rohrhenderl"

Hinterlasse einen Kommentar