dorfzeitung _quer

Pferdeleberkäse, Wiener, Bauernsalami

Vikltualienmarkt

Freilich, etwas gewöhnungsbedürftig ist der Geschmack unserer bayrischen Nachbarn schon, wenn man nur an ihre Vorliebe für Schweinshaxen, Weisswürste, Obatzt’n, Brezel und Bier denkt.

Karl Traintinger

Von Karl Traintinger

Krass wird es aber schon, wenn man sieht, was am Münchner Viktualienmarkt, kurz vorm Oktoberfest alles zum Kauf angeboten wird. Da gibt es heiße Wiener, selbst Bauernsalami aus Niederbayern ist zu kaufen. Da erscheinen dann die traditionellen Pferdewürste und der würzige Pferdeleberkäse als eher sehr harmlos.

___STEADY_PAYWALL___

Frische Kinderschnitzel habe ich schon länger keines mehr gesehen, sie sind auch von den Speisekarten in den Gasthäusern fast völlig verschwunden.

Man kann in diesem Zusammenhang schon verstehen, warum so viele Münchner auf Flüssignahrung umstellen, berichten gewöhnlich gut informierte Kreise aus der Weltstadt des Bieres.