Paul Grote: Am falschen Ufer der Rhône

Autor: Paul Grote
Titel: Am falschen Ufer der Rhône
Kriminalroman
ISBN: 978-3-4232-1691-3
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co KG

Klappentext:

Das weltberühmte Châteauneuf-du-Pape am linken Ufer der Rhône ist der ideale Ort für ein Praktikum. Doch der Spitzenwinzer, bei dem Martin Bongers seine Patentochter Simone unterbringen will, ist seit zwei Jahren spurlos verschwunden.

Und der Winzer, der nach ihm den Concours de la St. Marc gewann, kam unter mysteriösen Umständen ums Leben…. Thomas Aschenbach, Jungwinzer aus der Pfalz, sucht am anderen Ufer der Rhône Vergessen. Da überfällt eine Diebesbande das Nachbarweingut – und Thomas mischt sich ein. Wie gnadenlos dieser Gegner vorgeht, muss auch Simone erfahren….

Rebecca SchönleitnerRezension von Rebecca Schönleitner

Schon die ersten Zeilen machen Lust in dieses so wunderbar beschriebene Weingebiet zu fahren und durch die Weingärten zu spazieren. Für „Nicht-Wein-Liebhaber“ allerdings nicht empfehlenswert, da sehr viele Informationen zum Weinbau, Weinsorten, Beschaffenheit der Böden und viele andere, interessante Details den Krimi umrahmen.

Ich persönlich habe das Buch sehr genossen und habe sehr viel gelernt. Der Krimispaß kommt trotzdem nicht zu kurz.
Empfehlenswerte Urlaubslektüre

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Paul Grote: Am falschen Ufer der Rhône"

Kommentare willkommen!