Joan Baez

Manfred Siebinger. Das mit 1350 Besuchern restlos ausverkaufte Konzert von Joan Baez im Salzburger Kongresshaus begeisterte die Zuhörer.

Die amerikanische Ikone des Folk- und Protestsongs brachte zahlreiche zeitlose Hits von “Sag mir wo die Blumen sind” – wirklich auf deutsch gesungen, über Bob Dylans “Blowing in the wind, Konstantin Weckers Antikriegshymne “Wenn unsre Brüder kommen”, Cohens “Suzanne” bis “Gracias ala vida” von Mercedes Soza und “Sind so kleine Hände” von Bettina Wegner. Das Publikum bedankte sich mit “standing ovations” nach 2 Stunden ohne Pause.

Foto: Manfred Siebinger

Foto: Manfred Siebinger

… und für mich gaaaanz wichtig: ich durfte sie hinter der Bühne besuchen und sie ließ sich auch gern mit mir ablichten ☺☺

Foto: Manfred Siebinger

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Joan Baez"

Hinterlasse einen Kommentar